Samstag, 12. Mai 2012

Auf zu neuen Taten....

liebe Patchworkfreundinnen, ihr habt Schuld - ihr habt mich mit dem Virus infiziert *lach*. Es ist aber auch eine tolle Handarbeit und für jemanden der gern "puzzelt", wie ich, genau das richtige.

Ich hab mir nun doch vorgenommen für mein Patenkind (8 J.) eine schöne Decke zu nähen. Ob's was wird - wer weiß, ich hoffe es aber doch.

Am Anfang habe ich erst mal meinen Stoffschrank durchwühlt und vier sehr schöne und feste Baumwollstoffe (2 x rot, je 1 x blau und gelb) entdeckt die ich dafür verwenden möchte. Das Muster (Pineapple = Ananasmuster) stand für mich schnell fest.


...und so soll die Decke mal aussehen:



Allerdings mußte ich erst mal schau'n ob der Stoff auch wirklich dafür reicht. Dazu habe ich mir auf einem Blatt Papier die Stoffstücke gezeichnet und dann ausgerechnet wie ich es am besten und ohne geringen Verschnitt zuschneiden kann.

Der Stoff reicht - gerade so eben !


Und jetzt gehts ans zuschneiden, sind ja nur 960 Teile und später noch der Rand....




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara