Freitag, 28. Dezember 2012

Puppentaufkleidchen Nr. 3

Zum Ende des Jahres möchte ich euch noch ein drittes Puppentaufkleidchen vorstellen. Das Modell stammt aus einem alten Häkelheft und ist eigentlich für echte Babys. Ich habe die vorhandenen  Vorgaben  für eine Babypuppe von  42-45 cm Größe umgerechnet und mit weißem Filethäkelgarn (Häkelnadel Nr. 1,25) gehäkelt. Es hat eine Länge von gut 60 cm. Ein kleines Stirnband, bei dem sich die Schleife des Kleides wiederholt, ziert das Puppenköpfchen.
 



 
Farblich passend zu den Schleifen gehört auch dieses rosafarbene Unterkleid, welches ich selbst entworfen und genäht habe.

 
Vielen Dank für euer Interesse.
 

Kommentare:

  1. Wow Barbara,
    wie lange hast du denn daran gearbeitet? Das Kleidchen ist traumhaft schön geworden.
    Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Barbara, was hast du da erschaffen. Ich bin mehr als hin und weg. Meine Güte, es ist traumhaft. Es ist wunderschön. Ein riesen Kompliment von mir.

    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Barbara, fantastisch, das hast Du so toll gemacht ich bin einfach begeistert! Einen guten Rutsch wünsche ich Dir in ein gesundes, creatives neues Jahr!
    Herzlichst die Eva

    AntwortenLöschen
  4. Wau,die schauen so toll aus,einfach Spitze

    AntwortenLöschen

  5. Dieses Kleid ist einfach traumhaft, ich bin selber zur Zeit Schwanger und würde mir wünschen, dass mir meine Oma so ein Taufkleid häkelt, verkaufen sie den Orginalschnitt zufällig?

    AntwortenLöschen
  6. Na das ist auch ne Idee, ein gestricktes Puppentaufkleid :D
    Ich hab welche genäht.

    <a href="http://puppenprinzessin.lima-city.de/taufkleider.html>http://puppenprinzessin.lima-city.de/taufkleider.html</a>

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara