Montag, 31. Dezember 2012

Guten Rutsch...

Schon wieder ist ein Jahr fast vorüber und ich frage mich, wo ist nur die Zeit geblieben?
Das sie so schnell vorbeiging hat auch viel mit euch zu tun. Es gab so viel Schönes auf euren Blogs zu entdecken, daß ich oft einfach die Zeit beim Stöbern vergaß. Schön das es euch alle gibt und das ich euch (wenigstens virtuell) kennenlernen durfte. Einige von euch haben sich bei mir als Verfolger eingetragen und ich hoffe, daß ich euren aber auch der anderen Blogleserinnen Erwartungen gerecht wurde. Schau'n wir mal, was das nächste Jahr uns alles an kreativen Ideen bringen wird.
 
Euch allen wünsche ich einen guten Rutsch ins Jahr 2013
Gesundheit und Glück sollen eure täglichen Begleiter sein.
Alles andere findet sich dann von ganz allein.
 
 
 
Zum Jahresausklang brauchte ich noch einmal ein kleines Dankeschön für zwei fleißige Geister. Das Bild hatte ich im Internet gefunden und die Jahreszahl hinzugefügt. Schnell entschied ich mich für Milchtüten (11,5 x 7 cm), damit auch ordentlich was rein geht (lach). So schauen sie aus:
 
 
Damit verabschiede ich mich von euch für das Jahr 2012.
 

(lach....)
 
 

Sonntag, 30. Dezember 2012

2 x Überraschungspost ...

... kam gestern von meiner lieben Bastelfeundin Anna bei uns an. Die Karten und die  Schokiverpackungen von ihr sind so schön, daß ich sie euch unbedingt zeigen muß.
 
Diese wunderschöne Karte hat sie für mich gewerkelt!!! Die braune Rosenspitze ist übrigens nicht aus Papier sondern aus glänzendem Stoff. Die Rose (embossed) glitzert ganz toll (kommt leider nicht so gut rüber) und die goldene Ecke rechts oben ist kein Sticker sondern aus Metall. Ich weiß nicht, wo Anna immer so etwas hübsches findet.  Klaro, daß diese tollen Arbeiten bei mir einen Ehrenplatz erhalten.
Liebe Anna, hab ganz herzlichen Dank dafür.
 
 
 
 
Hier ein etwas größerer Ausschnitt von der schönen Rose und der Rosenspitze.

 
Hier die Schokiverpackung, die mit einem Klettpunkt verschlossen ist.
 
 
 
Für meinen "Männe" gab es diese tolle Karte mit verschiedenen Techniken und eine Schokiverpackung (natürlich auch mit Inhalt - lach). So konnte er sich nicht beschweren, daß immer nur ich so schöne Post bekomme. (grins)
 

 Schokiverpackung:

 

Freitag, 28. Dezember 2012

Puppentaufkleidchen Nr. 3

Zum Ende des Jahres möchte ich euch noch ein drittes Puppentaufkleidchen vorstellen. Das Modell stammt aus einem alten Häkelheft und ist eigentlich für echte Babys. Ich habe die vorhandenen  Vorgaben  für eine Babypuppe von  42-45 cm Größe umgerechnet und mit weißem Filethäkelgarn (Häkelnadel Nr. 1,25) gehäkelt. Es hat eine Länge von gut 60 cm. Ein kleines Stirnband, bei dem sich die Schleife des Kleides wiederholt, ziert das Puppenköpfchen.
 



 
Farblich passend zu den Schleifen gehört auch dieses rosafarbene Unterkleid, welches ich selbst entworfen und genäht habe.

 
Vielen Dank für euer Interesse.
 

Montag, 24. Dezember 2012

Weihnachtsgruss

 
Meinen lieben Belogleserinnen und -lesern wünsche ich ein
schönes und friedliches Weihnachtsfest.
 
Gleichzeitig möchte ich mich für eure Begleitung durch das
Jahr hindurch bedanken. Eure lieben Kommentare haben mir
sehr viel Freude bereitet. Ich hoffe, daß ich auch im nächsten
Jahr mit meinen kreativen Arbeiten euer Interesse finden werde.
 
Bleibt alle gesund, das wünscht euch
 
Eure
 
Bastelhexe - Barbara
 
 
 

Sonntag, 23. Dezember 2012

4. Advent

 

Samstag, 22. Dezember 2012

Weihnachtskarte

Inzwischen haben meine Bastelfreundinnen ihre Weihnachtskarte alle erhalten und ich kann sie euch jetzt auch hier mal zeigen.
 
 
Die Entstehung dieser Weihnachtskarte war schon etwas skuril aber wirkungsvoll wie ihr seht (lach).
 
Zu meinem Geburtstag bekam ich u.a. auch 2 dieser ausgestanzten Teile von dem schönen Weihnachtsbaum (Memory-Box "Flowering Christmas Tree"). Was tun, es waren nur 2 aber ich brauchte doch eine ganze Menge mehr???????????????
Tja, Not macht erfinderisch: Ich habe die zwei Stanzteile, die aus etwas dickerem Papier waren, leicht auf einer Karteikarte fixiert, damit sie nicht verrutschen können; eine neue Karteikarte darüber. Da drauf habe ich dann meine Silikonmatte gelegt, noch einen dünnen Pappendeckel und zu guter letzt alles vorsichtig zwischen die beiden Glasplatten der Bigshot drapiert. Das ganze habe ich dann 4 mal hin und hergekurbelt uuuuund.....oh Wunder....... ich hatte 2 super Tannenbaumprägungen auf der anderen Karteikarte (doll freu). Tja - und dann bin ich in die Großpruduktion gegangen.
 
Der Lerneffekt von dem Ganzen: Wenn ihr gestanzte Teile aus etwas kräftigerem Papier habt, könnt ihr das getrost durch die Bigshot nudeln und ein tolles Prägemuster auf ein neues Papier erstellen  (lach).
In die Weihnachtskarte hab ich noch für jede einen kleinen gehäkelten Kristall-Stern zum aufhängen reingelegt.
 
 
 
Die Post ist überall angekommen, jetzt kann Weihnachten kommen.
 

Freitag, 21. Dezember 2012

Gewonnen ...

... ich freu mich so riesig! Bei Bastelmühles Blog-Hope Anfang Dezember habe ich doch tatsächlich zu meiner großen Überraschung bei Funnywitch Design diesen wunderschönen Kalender mit genähter Hülle im Vintage-Design gewonnen.
Das lustige ist, als ich den zum ersten Mal sah hatte ich mich sofort drin verliebt. Allerdings hatte ich mir bei 52 Teilnehmerinnen absolut keine Chance ausgerechnet. So kann Frau sich täuschen - lach.

Sonntag, 16. Dezember 2012

3. Advent

 
 
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen und gemütlichen 3. Advent.
 

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Weitere Herz-Boxen

Inzwischen habe ich zu den 4 großen Herz-Boxen noch 3 weitere große und 7 kleine Herzchen-Boxen dazu gewerkelt. Und so sehen sie aus:
 
Erst einmal die großen Herz-Boxen ...
 



 
... und jetzt die kleinen Herzchen-Boxen.
 





 
Zum Vergleich, hier noch einmal je eine große (10 x 10 cm und ca. 3,5 cm hoch) und eine kleine Herzchen-Box (6,5 x 6,5 cm und ca. 2,5 cm hoch).
 

 
Danke für euer Interesse.

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Sternen-Boxen

Sterne passen gut zur Weihnachtszeit, so habe ich mir in den Kopf gesetzt eine "Sternen-Box" zu entwerfen und zu basteln. Einige Tage hat es schon gedauert bis die Zeichnung stand und ich nach dieser Zeichnung auch basteln konnte. Mir hat das "tüfteln" großen Spaß gemacht und die kleinen grauen Gehirnzellen mal wieder richtig durcheinander gewirbelt (lach).
Ich finde, sie sind gar nicht so schlecht geworden und will ich euch das Ergebmis nicht länger vorenthalten.
Die kleinen Sternenboxen haben eine Durchmesser von ungefähr 11 cm und die große Box von gut 15 cm.
Auf eure Kommentare (Lob, Kritik, Verbesserung) freue ich mich sehr.
 




 
Hier könnt ihr gut die einzelnen Höhenunterschiede sehen...

 
... und hier zum Vergleich mal die kleine und große Sternen-Box.

 
Die große Sternen-Box war übrigens mein "Proto-Typ". Groß läßt sich zum probieren immer leichter werkeln (grins).
 


 
 
 
Mit diesen Sternenboxen möchte ich gleichzeitig an nachstehenden Challenges teilnehmen:
 
Stempelträume # 1 / Alles erlaubt (Blog-Hope)
Kreariver Bastelblog # 12 / Weihnachten
Stempel-Magie # 73 / Alles ist erlaubt (Blog-Hope)
Bastelmühle # 50 / Weihnachtlich geht es weiter... (Blog-Hope)
Family and Friends # 11 / Weihnachtszeit
Stempelsonne # 77 / Alles geht mit Stempel