Sonntag, 11. August 2013

Glückwunschkarte

Zwischen der Näherei (der Nähvirus hat mich derzeit fest in den Händen) habe ich mal wieder ein Glückwunsch-Kärtchen in einer meine Lieblingsfarben (Erdtöne) gewerkelt.
Bei dem Stempel "Fürs Geburtstagskind" (SU) hätte ich besser einen dunkleren Braunton wählen sollen. Nun ja, deswegen diese Karte zu vernichten fand ich dann doch ein wenig übertrieben. Ich denke, die betreffende Person wird sich trotzdem freuen. (zwinker).


Ich darf auch wieder zwei neue Leserinnen begrüßen: Diana und Marle. Ich heiße euch beide herzlich Willkommen auf meinem Blog und freu mich, daß ihr zu mir hergefunden habt.

Diese Karte paßt auch zu nachstehenden Challenges:
Stempelssonne "Alles geht"
Kreativer Bastelblog "Gestreift"



Kommentare:

  1. Hey Barbara, zuerst der Link für die Schleife...
    http://www.youtube.com/watch?v=jHYE3EZj3NQ
    Und dann: Dankeschön für Deinen superlieben Kommentar! Ich liebe Kommentare! :O)))
    Deine heutige Karte ist doch einfach fantastisch! Klar hätte der Spruch dunkler sein können! Noch laaaange kein Grund so eine Klasse-Karte zu vernichten, nein! Einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche,
    wünscht Dir Eva

    AntwortenLöschen
  2. hallo Barbara
    da kann ich nur wow sagen, die ist dir super gelungen, oiso de gfoid ma sauguad wie der Bayer so sogt
    glg Anna

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Barbara,
    deine Karte ist wunderschön geworden. Die warmen Farben und deine Gestaltung gefallen mir sehr gut. Ich bin begeistert. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Barbara,
    ich finde deine Karte, so wie sie ist toll. Auch dass der Spruch nur ganz zart ist, gefällt mir sehr gut. Liebe Grüße und dickes Bussi - Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Karte von dir liebe Barbara. Dein Hintergrund ist genial gemacht. Sehr schön mit dem Motiv und die Schleife sieht spitze dabei aus. Sie gefällt mir sehr gut.

    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara