Dienstag, 13. August 2013

Hexagon-Nadelkisse mit Stiftebehälter

Mein zweiter Versuch im "Lieseln" hat mich zu was sehr praktischem geführt, was ich bei Penny entdeckt habe. Ich wollte doch direkt wissen, ob ich so was auch hinbekomme und .... es hat geklappt (freu).
Ab sofort fliegen meine Stifte etc. nicht mehr bei der Nähmaschine nur so rum und ich muss auch nicht mehr auf die Suche nach ihnen gehen. Alles ist schön griffbereit - herrlich.





Vor kurzem habe ich die "Creadienstag-Seite" entdeckt, bei der ich mich mit diesem Beitrag eingetragen habe. Schaut einfach mal dort vorbei.





Kommentare:

  1. das ist ja eine interessante Kombination. Hexagone habe ich bisher noch nicht verarbeitet, das sieht aber sooo toll aus.

    Schau doch mal bei mir rein, vielleicht hast du Lust an der aktuellen Challenge teilzunehmen.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Stiftebox. Ich beneide Deine Nähkunst immer wieder aufs Neue.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. liebe barbara, das ist ja eine ganz tolle arbeit
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Barbara,

    ich kann nur staunen, was du wundervolles genäht hast. Dein Hexagon sieht fantastischaus. Ich bin begeistert von deiner Nähkunst. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Hallöle Barbara,

    abgesehen das es ein richtiger Blickfang ist, kann man es immer gut gebrauchen. Ich finde es sehr sehr gut gelungen. Gefällt mir sehr gut.

    Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara