Mittwoch, 18. September 2013

Eine Patchwork-Buchhülle in Arbeit - 3. Teil:

Heute war ich wieder fleißg an meiner Buchhülle am Nähen, soll ja schließlich fertig werden. 

Zunächst habe ich die Einschläge drangenäht:


Kurz überlegt: Eigentlich ist das ja auch ein gutes Übungsstück für mich um mal das Quilten in kleinem Stil auszuprobieren!
Ich war mutig, habe die Buchhülle mit einer nicht zu starken Volumenvlieseline hinterlegt und dann doch mal losgelegt. Mehr oder weniger im Nahtschatten gesteppt. Na gut, nicht immer ganz getroffen, aber fast immer (grins). Es ist ja auch mein allererster Quiltversuch und es hat richtig Spaß gemacht.


Nicht das ihr denkt, ich habe die 3. Lage von dem Sandwiches vergessen. Nein, daß habe ich mit Absicht gemacht, weil ich eine glatte Innenseite haben wollte.

 Nach dem tollen Quiltergebnis habe ich schnell das Futter aufgenäht und die Öffnung zum Wenden gelassen. Die Buchhülle von außen noch einmal abgesteppt und anschließend die Umschläge mit einem Matratzenstich festgenäht.

So sieht es jetzt von innen aus ....




.... und so von außen:


F E R T I G !!!


Ich danke euch für eure Begleitung bei der Entstehung dieser Buchhülle, die für mich vom Mittelmuster  und auch vom Quilten ein absolutes Erstlingswerk war.
Für diejenigen, die sich für das Muster in der Mitte interessieren, es ist die "Japanische Falttechnik".

Wie heißt es doch so schön: 
"Man wächst mit seinen Aufgaben".





Kommentare:

  1. Wahnsinn was für ein Aufwand für eine Buchhülle *staun* Das Patchworkmotiv ist wunderschön und wie es aussieht hast du das doch super toll hin bekommen. Ich finds total Klasse.

    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Fantastisch kann ich nur sagen! Wow! Und ein großes Kompliment an Dich, liebe Barbara!
    Sei herzlich gegrüßt, die Eva

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Buchhülle,traumhaft schön.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Barbara,

    ich kann nur sagen fantastische Arbeit. Du hast wirklich etwas ganz großes geschafft. Deine Buchhülle sieht so genial aus. Ich bin total begeistert. Deine Arbeit hat sich gelohnt. Du kannst Stolz auf dich sein. Du hast eine Engelsgeduld bewiesen und dann auch noch das quilten....und die Nahtschatten.....grins....was immer das ist.....ich habe davon noch nichts gehört......Ich nähe ja auch nicht......smile..... Ich bewundere dein Können.

    Ganz liebe Knuddelgrüße Silvi

    AntwortenLöschen
  5. Das nenne ich mal eine schöne Buchhülle!Da macht das Lesen doppelt Spaß!
    Liebe GRüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  6. ich bin begeistert. Die Buchhülle sieht supertoll aus.
    Ein großes Kompliment an dich,
    lg helli

    AntwortenLöschen
  7. Die Buchhülle schaut einfach klasse aus :0)))

    Dankeschön für´s mitmachen bei Kreativer Bastel Blog ;0)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. hallo Barbara
    da kann ich nur noch wow sagen, deine Buchhülle ist der Oberhammer ein Wahnsinn, bin platt vor lauter Staunen
    glg anna

    AntwortenLöschen
  9. Boaaaaaaaaaaaaaaah sieht das toll aus,bin wirklich begeistert,echt klasse.
    Vielen lieben Dank für Deine Teilnahme an unserer Alles erlaubt Challenge bei
    Kreativer Bastelblog
    Bis zum nächsten Mal,liebe Grüße
    Angela DT

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara