Mittwoch, 12. Februar 2014

Hexagon liebt Log Cabin

Ich hatte noch einige Stoffstücke von einem Bekannten Kaffeeröster in meiner Schatzkiste, die von den Farben und vom Muster her super zu dem Shabby Chic paßten. Genau in die Richtung wollte ich ein Deckchen nähen.
Ein Hexagon-Mittelstück und drum herum im Log Cabin-Stil nähen, so habe ich es mir vorgestellt. Lieber mal eine Zeichnung gemacht, ob das auch was aussieht. Gut, gefiel mir.


Ein schönes mittelstück vom Rosenstoff ausgesucht und zugeschnitten (Durchmesser 10,5 cm). Danach immer schön im Kreis herum die Stoffstreifen (3,5 cm breit) zuschneiden und annähen.
Bastelhexe hat aufgepaßt und auch den letzten Streifen schön unter den 1. Streifen genäht, damit alles schön in einer Richtung ist. (zwinker)


Soweit bin ich .  Wenigstens 40 cm Durchmesser sollte das Mitteldeckchen schon haben, also habe ich den dunklen Rand mit einer Breite von 8 cm zugeschnitten. Paßt, wackelt und hat Luft.

 

Bis hierher bin ich mit dem Ergebnis schon mal sehr zufrieden. Jetzt überlege ich noch, in welcher Farbe ich das Binding mache und wie ich es quilten werde. Natürlich dezent, ich bin ja noch in den Anfängerschuhen......


Kommentare:

  1. Liebe Barbara
    Eine wunderbareIdee!
    Herzlichst
    Margrith

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    dein Deckchen ist so toll geworden. Ich bin immer wieder begeistert, wie schnell du etwas zauberst. Das haut mich echt um ;)) Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara