Freitag, 16. Mai 2014

Dresdner Platte - 1. Versuch

Ihr Lieben, einige von euch wissen schon, wenn ich was probiere, dann immer im "Mini-Format" *lach*. Wobei, wenn ich es mir richtig überlege, größere Teile zu nähen ist bestimmt einfacher.
Als Test reicht mir aber ert mal das kleine Format. 
Heute hatte ich mir in den Kopf gesetzt, meine neue "Dresdner-Platte-Schablone" (liegt ja erst seit 4 Monaten im Schrank ;-) ) einmal auszuprobieren. Von unserem hiesigen Stoffgeschäft hatte ich vor Kurzem einen hübschen pink mit lila farbenen Stoff bekommen und genau da draus sollte meine Dredner Platte entstehen.
Lange Rede kurzer Sinn, das Miniteil ist gar nicht so schlecht geworden und gefällt mir persönlich sehr gut.

 Von Spitze zu Spitze mißt es 12 cm.


Hier seht ihr noch einmal den Ausgangsstoff. Die Quadrate darauf sind ca. 15 x 15 cm. Daraus habe ich meine kleinen Teile zugeschnitten. Gut, nicht immer auf den Fadenlauf geachtet, ist aber in dem Fall bestimmt erlaubt, oder? Bei dem Pinkquadrat ist der Umriß einer Blüte gedruckt, war natürlich genau passend für mein Mittelstück bei der Dresdner Platte. Ruckzuck ausgeschnitten, Applikationsflies drunter gebügelt und dann das ganze auf mein Werk fixiert.
Paßt, wackelt und hat Luft, sag ich in so einem Fall immer.


Mal schauen, vieleicht besticke ich die Blüte am Rand noch mit etwas Glanzgarn. Bin mir aber noch nicht so ganz im Klaren, was ich mit meinem neuen "Dresdner Teil" anstellen werde.
Kommt Zeit kommt Rat. Ich freu mich, daß der erste Versuch gleich so gut geklappt hat.

http://www.creativatelier.blogspot.de/2014/05/freudichtag-am-freitag-nummer-44.html




Kommentare:

  1. Ja aber Hallo, den haben wir auch schon genäht sieht einfach spitze aus und super das du am Freudichtag am Freitag teil nimmst.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara

    das ist wieder eine tolle Arbeit von dir. Deine Geduld für so kleine Dinge möchte ich auch mal haben.
    Bussi - Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Barbara,

    ich kann nur wieder staunen was du da feines genäht hast. Ein wunderschönes Deckchen ist das geworden. Es sieht ganz fantastisch aus und ich bewundere deine Geduld so etwas feines zu nähen sehr. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist dir aber super gelungen!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara