Samstag, 20. September 2014

Jeanshose geht neue Wege - FERTIG !

Bevor ich euch jetzt das, wie ihr es so lieb nanntet, "Designer-Jeans-Täschchen" zeige möchte ich mich ganz herzlich für all eure lieben Kommentare in den letzten Tagen bedanken. 
Und nun sag ich:
"Vorhang auf - et voilà..... da ist sie nun"


Als letzten Nähvorgang hab ich die Bogenkante oben von Hand angenäht, war aber keine außergewöhnliche Aktion und ließ sich gut bewerkstelligen.


Auf den nächsten beiden Bildern könnt ihr sehen, wie der Reißverschluß eingenäht ist...



...an dem ja auch das "Innenleben" der Tasche gleich mitbefestigt war.

Nun zum eigentlichen Innenleben.
Es gibt ein kleines Reißverschlußfach an der Seitenwand (Bildoberkante) für den Geldbeutel und an der anderen Seitenwand (Bildunterkante) ein Handyfach.
In der Mitte befindet sich noch ein großes durchgehendes Reißverschlußfach für wichtige Sachen, die Frau so braucht. Rechts und links davon sind zwei offene Fächer in die man schnell mal was reinschmeißen kann. Ich denke, damit werde ich gut auskommen können. ;-))


Die Seitenwände des mittlere Reißverschlußfaches hab ich doppelt genäht, soll ja innen wie außen gut aussehen, und jede Stofflage (insgesamt 4 Stück) mit Vlieseline H 250 hinterlegt. Dadurch hat das Taschenfach eine sehr gute Standfestigkeit und fällt nicht in sich zusammen.
Bei den Trägergurten habe ich ebenfalls Vlieseline H 250 genommen und passend zur Außentasche noch mit einem schönen Stickstich (Glanzgarn von Anchor) versehen. Ich finde, das sieht einfach harmonischer zur gesamten Tasche aus.

Zwei kleine Bildcollagen zum Innenleben....


...und hier ist das Innenleben schon mal zur Probe mit Stecknadeln fixiert.


Paßt alles! Einen Schnitt zu dieser Tasche gibt es bis jetzt noch nicht, da alles Stück für Stück in meinem Kopf entstanden ist. Zum ersten mal habe ich so ein Teil freischwebend und ohne Netz und doppelten Boden entwickelt. Ein wenig stolz bin ich ehrlich gesagt auf mein Werk schon ;-).
Und morgen Nachmittag erlebt mein neues "Designer-Jeans-Täschchen" seinen ersten Freiluftgang....

Vielen Dank für euren Besuch, ich hoffe, es heut euch bei mir ein wenig gefallen.

Die Tasche ist nun auch bei den MontagsMachern eingestellt, war ja meine Arbeit der letzten Woche.

http://suleon.blogspot.de/2014/09/montagsmacher-bee-germany-iii.html

Inzwischen habe ich über Marle eine neue Challenge bei Pamelopee entdeckt "Camelopee September". Da mache ich doch gern mit, zumal sie "300-Teilnehmer" knacken wollen. Alles was selbst gewerkelt ist kann verlinkt werden - schaut doch schnell noch mal vorbei.

http://pamelopee.blogspot.de/2014/09/crealopee-september-2014.html

Ihr Lieben, ich habe eine neue Challenge entdeckt, die sich ausschließlich mit "Jeansververtung" befaßt, finde ich echt gut. Da mach ich doch gleich mal mit meiner Tasche mit.

http://jole-schlumpfenkinder.blogspot.de/2014/10/alte-jeans-neues-leben-oktober.html   http://www.threadingmyway.com/2012/01/threading-your-way-bags-and-totes-link.html   http://www.mipamias.de/p/blog-page_30.html



Kommentare:

  1. hallo liebe Barbara
    oiso die Tasche ist der Hingucker hoch 3, liebe Barbara bei der Tasche hast du dich selbst übertroffen, die ist einfach "WOW"
    glg anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Barbara,

    deine Jeanstasche ist ein absoluter Hingucker.
    Ich kann kaum beschreiben wie wunderschön ich sie finde. Du bist wirklich eine begnadete Künstlerin an der Nähmaschine. Mich hat es umgehauen und es macht mich sprachlos.
    Eine absoluter Designertasche hast du dir geschaffen.
    Du kannst sehr Stolz sein auf deine Arbeit. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende. Ganz liebe Knuddegrüße Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Wow Barbara,
    deine Tasche ist ja voll genial! Ich bin total hinüber und bewundere deine Geduld und Ausdauer. Mit diesem Designertäschen fällst du garantiert auf und wirst angesprochen! Super!!!! Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Tasche. Die Größe ist wirklich super genial. Und dadurch, dass du sie selbst entwickelt hast, hat sie auch ein tolles Innenleben.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Du hast es selbst geschrieben, liebe Barbara, es ist eine Designer-Tasche geworden.
    Aber nicht nur weil sie ein Unikat ist. Sie ist sowohl von außen als auch von der Innen-Aufteilung her ein Traum.
    Für mich bist Du auch eine Künstlerin (und nicht nur) an der Nähmaschine.

    Liebe Sonntagsgrüße, Reni

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist Klasse geworden. Meinen großen Respekt und Anerkennung.
    Liebe Grüße
    ClaudiaN

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schön, und mit Jeans genäht bestimmt ganz schön störrisch zu bewerkstelligen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  8. Libe Barbara,
    Bei Dir gefällt es mir immer :-))))))
    was für eine schöne Tasche. Du kannst sehr stolz auf Dein Werk sein und solltest Du nicht wissen wohin damit ;-)............
    Du könntest Designerin sein.

    herzliche Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  9. Klasse, dass du mit deiner wunderschönen Tasche bei crealopee dabei bist! :-)
    Ich freeu mich schon auf weitere kreative Links von dir!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  10. Toll deine Jeansverwertung. Die Tasche ist echt hübsch geworden.
    Danke, dass du sie bei "Alte Jenas - neues Leben" zeigst. Ich freue mich auf weitere Projekte von dir :-)
    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  11. An awesome design and a great way to reuse pre-loved jeans.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo - this is lovely, so creative (sorry I don't speak German!) :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara