Mittwoch, 12. November 2014

WIP - Work in Progress

Diese Woche hab ich erst einmal mein Baby Jane ein wenig zur Seite gelegt und an meinen Weihnachtssternen vom September (siehe hier-->) weitergearbeitet - gut, eigentlich erst einmal an einem ;-). Eine Mitteldecke wird's (ca. 50 x 50 cm) und ich bin schon ziemlich weit vorangekommen wenn ....  ja, wenn ich mir nicht in den Kopf gesetzt hätte die einzelnen großen Sterne in dem roten Stoff zu quilten. Irgendwie erschien mir das passend zu dieser Decke - aber ich habe nicht bedacht, daß es soooooo viele sind (Kopf klatsch). Tja, nu hab ich angefangen und muß es auch durchziehen. Aber der Reihe nach.
Nach dem zusammennähen habe ich mir überlegt, wie ich diesen kahlen weißen Streifen  (3,5 cm) um den Stern quilte. Da ja nun schon gold im Stoff verwendet wurde bot sich zumindest schon mal ein Goldfaden an und was paßt zu Sternen??? Am besten wieder Sterne, die miteinander verbunden sind.
Den Rand in seiner Form schnell auf ein Skizzenpapier gezeichnet und dann die Borte (stammt von Karen Thompson) auf der Fläche austariert. Skizzenpapier auf der Decke festgesteckt und los ging's.


Das Papier nach dem quilten wieder entfernt und die zarte Sternenborte kam zum Vorschein.



Soweit so gut, jetzt mußte noch der rote Rand gequiltet werden, bei dem ich mir die großen Sterne als Quiltobjekt ausgesucht habe und da hänge ich immer noch dran.



Wenn ich das jetzt so liegen sehe, diese idiotische Idee von mir sieht gar nicht so schlecht aus. Aber es sind noch viele Sterne zu quilten. Wie sag ich immer: Wer keine Arbeit hat - der macht sich welche (doll lach).
Als Binding habe ich vor einen grünen Stoff wie im Stern zu nehmen, schau'n wir mal, wird wohl noch ein paar Tage dauern.

Ich möchte aber nicht versäumen Iris-Julimond als neue Verfolgerin meines Blogs zu begrüßen. ich wünsch Dir viel Spaß beim Stöbern auf meinen Seiten.

So, und jetzt schnell nach Amerkia, dort frieren sie schon furchtbar bei dem Kälteeinbruch. Zum Glück ist uns das bis jetzt noch erspart geblieben. Kann auch ruhig so bleiben - bis März und dann wärmer werden (lach).

http://www.freshlypieced.com/2014/11/wip-wednesday-brrr.html

 


Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    hm, das mit dem milden Wetter bis März wird wohl nix. Ich fürchte eher, wenn es noch lange so bleibt, dann haben wir im März wieder Winter...
    Deine Sternendecke sieht klasse aus und das Quilting gefällt mir gut - auch wenn es eine Geduldsarbeit bedeutet.
    Nur weiter so, das wird hübsch!
    Liebe Grüße
    Marle
    PS: das war ein richtig nettes Telefonat

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Ihren Besuch mein Blog und Lob der Weihnachtssets. Marie

    AntwortenLöschen
  3. Wow Barbara,
    das haut mich aus den Puschen, so toll!!!
    Ich liebe Sterne und dein Block sieht phantastisch aus
    Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Very nice star and beautiful quilting!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Barbara,

    ich bin immer wieder begeistert von deinen Arbeiten. Der Stern sieht traumhaft schön aus. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine tolle und aufwendige Arbeit! Der STren ist wunderbar geworden.

    Einen lieben Gruß - Senna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara