Samstag, 20. Dezember 2014

"Kreuz und quer-Buchhülle"

So hab ich sie genannt. Sie war ein Geburtstagsgeschenk für eine liebe Bastelfeundin und wurde inzwischen von der Empfängerin mit großer Freude in Empfang genommen.
Kreuz und quer deswegen, weil es eigentlich nur zwei einfarbige Stoffstücke, ein rotes und ein cremefarbenes, ursprünglich gewesen sind.
Mit diesen beiden Stoffstücken habe ich mich mit entsprechendem Kontrastgarn an meiner Nähmaschine mal so richtig ausgetobt und viele Stickstiche ausprobiert (doll grins).  Ganz wichtig beim Sticken mit der Nähmschine, immer ein Stickvlies unter den Stoff legen. Dieses läßt sich  hinterher ganz einfach abreißen.




Hier ist auch Platz für einen Kugelschreiber.


Die fertig bestickten Stoffstücke habe ich anschließend exakt aufeinandergelegt und bin dann - gaaaaaanz mutig - mit dem Rollschneider kreuz und quer durchgefahren .......


(Sieht doch schon mal ganz passabel aus, oder?)


.... und habe anschließend die einzelnen Stoffteile einfach mal ausgetauscht und auf ein neues Stück Stoff (in creme) mit Applikationsvlies aufgebügelt. Manchmal schloß die Schnittkante nicht ganz exakt an die andere, ist aber nicht so schlimm. Es wird ja noch einmal mit einem ganz engen Applikationsstich (Zick-Zackstich) über sämtliche Stoßlinien gestickt und schon sind die Fehlerchen verschwunden.


Sicher ist euch nicht entgangen, daß ich auf den Umschlagteil vor dem Zusammennähen noch eine kleine Hülle für einen Kugelschreiber draufgenäht habe. Ist ganz wichtig, weil ich in die Buchhülle einen Jahreskalender für 2015 reingepackt habe. Warum soll man lange nach einem Stift suchen...?


Eine ähnliche Buchhülle habe ich vor über einem Jahr mal im Internet gesichtet, aber leider nicht notiert wo es war. Vielleicht weiß es ja eine von euch und ich könnte dann den Link nachtragen.

Kurz vor Jahresschluß darf ich Diana von Quiltecke und auch Andrea als neue Leserinnen auf meinem Blog begrüßen. Ich wünsche euch beiden viel Spaß beim Blättern durch meinem Blog.

Außerdem möchte ich allen Blogbesuchern für die lieben Kommentare, die ihr mir hinterlassen habt, ein herzliches Danke aussprechen.Ich freu mich immer riesig darüber.

http://blog.stoffbreite.de/2014_12_22_montagsmacher-kartentaeschchen-card-pouches/




Kommentare:

  1. Die Buchhülle ist dir super gelungen! Immer mutig ran dann sieht man auch, was die Nähma so alles kann.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Super schön wie Du das wieder gemacht hast.

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent wünscht Jacky

    AntwortenLöschen
  3. Die Buchhülle sieht toll aus. Danke für den Tipp mit dem Stickvlies, das wusste ich bisher nicht.
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  4. hallo liebe Barbara
    deine Buchhülle ist ein Traum, einfach wunderschön
    glg anna de Südstaatlerin

    AntwortenLöschen
  5. Ganz passabel sagst du??? Ich finde die Buchhülle einfach traumhaft! Schon die Idee die ganz einfache Unistoffe so zurecht zu machen... mannomann! Klasse.
    Schönen Gruß,
    Betty

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara