Freitag, 6. Februar 2015

Patchwork weben ....?

Genau, das geht wirklich. Ich hab das in den Weiten des WWW's entdeckt und mußte es gleich ausprobieren. Mir gefällt das entstandene Werk ausgesprochen gut und es wird bestimmt nicht das letzte Mal sein, daß ich in dieser Technik was arbeite.
Aus dem Test habe ich kleine Topflappen (16 x 16 cm) gearbeitet, diese Riesenlappen mag ich sowieso nicht (grins). Auf das Testergebnis seid ihr bestimmt neugierig ....




Hier seht ihr auch meine neueste Errungenschaft im Einsatz - meine Ministoffklammern (1 cm breit), die ich hier (klicken) erstanden habe. Sie ersetzen wunderbar die Stecknadeln uuuuuund vor allem verschiebt sich nicht der Stoff, was bei Stecknadeln fast immer der Fall ist. Für Quilts habe ich diese Stoffklammern auch noch mal in groß (2 cm breit). Ich bin restlos begeistert davon.


Eigentlich habe ich doppelte Freude - da könnte man sich doch auch zweimal bei Freutag eintragen (zwinker).

http://freutag.blogspot.de/2015/02/freutag-89.html

Außerdem nehme ich noch an der Challenges von Richard and Tanya teil.
http://blog.richardandtanyaquilts.com/2015/02/link-finish-friday-154.html




Kommentare:

  1. Total schön liebe Barbara! Was an Arbeit drinsteckt möchte ich, glaube ich, gar nicht wissen ;-)
    Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt von Eva!

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du ja wieder was ganz geniales getestet und Topflappen kann man immer gebrauchen.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara