Sonntag, 19. Juli 2015

Hexagon-Blüte

 Sonntag ist's und das ist bekanntlich zumindest am Vormittag mein geruhsamer "Internet-Stöbertag". Ehrlich gesagt, es ist ein Wahnsinn was es für wunderschöne Sachen in Punkto Patchwork und hier insbesondere beim Lieseln im Internet zu finden sind. 
Eigentlich wollte ich mich nur über Grits "La Passion" ein wenig schlau machen, weil ich damit liebäugele und dann bin ich darauf gestoßen. Mußte ich doch sofort (!) ausprobieren.
Wie gefällt euch mal so ein "Solitär-Hexagonblümchen"? Ich find das hat was und hab auch schon ein paar Ideen, wie ich es weiterverwerten kann. Na , hab ich euch neugierig gemacht - gut so...
hier mein erster Versuch:





Und das ist meine Original-Hexagonschablone, die ich mir angefertigt habe, Seitenlänge 7 cm. Die Hexagon-Blüte hat jetzt im fertigen Zustand eine Seitenlänge von 3,5 cm.


Wie ich euch kenne, wollt ihr bestimmt wissen wo ich diese tolle Anleitung gefunden habe. Bittesehr, hier ist der Link zu Mary Anne Ciccotelli's Webseite "Sewing and Bjon"
Für dieses Tutorial bedanke ich mich herzlich bei Mary Anne.

Hab grad noch mal eine neue Hexagon-Blüte gemacht, diesmal habe ich für die Mitte zwei aufeinander gelegte Knöpfe verwendet. Paßt prima zum Stoffmuster. ;-)).





Kommentare:

  1. Wie toll ist das denn? Mit der Rosenblüte total klasse!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig klasse aus und muß ich mir mal genau anschauen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. hallo Barbara
    beide Blümsche schaun super aus,und Danke für den Link
    glg anna aus dem dampfigen Chiemgau

    AntwortenLöschen
  4. Super schöne Blumen hast du genäht.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    das hat was! Deine beiden dreidimensionalen Hexas sehen toll aus, da kann ich mir auch so Einiges zu vorstellen. Ich bin gespannt, was Du damit machst.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  6. Toll sehen die beides Hexas aus, liebe Barbara. Das mit der Rose *seufz*.
    Und dann war ich auf der Seite von Grit. Ich bin schier hinten über gefallen. Wann fängst Du an? Auch wenn ich nicht mehr nähen kann ... allein das zuschauen wie solch ein Werk wachsen wird: ich bin mächtig gespannt.
    Liebe Grüße für eine schöne Woche, Reni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Barbara,

    ich kann mir das wieder sehr gut vorstellen, gesehen und sofort an die Arbeit gemacht und da eins nicht reicht, selbstverständlich gleich zwei tolle Hexagonblüten genäht.......hihihi.... wenn es dich packt dann immer gleich richtig. Meine Bewunderung für die Arbeit. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara