Donnerstag, 25. Februar 2016

Kaleido-Muster getestet

Ende letzten Jahres habe ich bei meinem hiesigen  Liebligsstoffgeschäft ein Baumwollstoff günstig bekommen. Er hat zwei verschiedene Blümchenborten aber was macht man damit ...?
Ein Mitglied im Patchwork- und Quiltforum nähte vor Kurzem einen Kaleido-Quilt, daß hat mich auf die Idee gebracht mal mit dem Stoff bzw. zugeschnittenen Dreiecken zu spielen.
Faszinierend, was man aus so einem Bordüren-Stoff schönes herausholen kann.

Das ist der Ausgangsstoff


Ich habe mir ca. 60 cm abgeschnitten (zum testen reichte das schon mal) und daraus Streifen mit 1. bunten Blümchen und 2. mit den Streifenblümchen zugeschnitten und aus den Streifen dann die Dreiecke.

Und so sehen die Spielereien mit den Blümchen-Dreiecken aus.....

    

    

..... und so mit den Streifenblümchen-Dreicken

    

Ein paar Ideen hab ich noch, mal schau'n, was sich da noch verwirklichen läßt. Man kann also auch mit so einem "Streifenstoff" einen hübschen Quilt hinbekommen.



Kommentare:

  1. Das sieht echt gut aus, finde ich. Ein Kaleido steht auch noch auf meiner List, angefangen hatte ich einen bereits, aber da war die Stoffwahl nicht gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. hallo Barbara
    bin hin und weg was du mit diesem Stoff gezaubert hast
    glg anna aus saukoiden Chiemgau

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara