Dienstag, 14. Februar 2017

Mini-Weihnachtsstern

Diese Weihnachtssterne kommen immer gut an. Diesmal kam eine Bekannte und fragte mich, ob ich den Weihnachtsstern für ihre Tochter auch kleiner häkeln könne. In der Größe, sagte sie, und zeigte mir ein Stoffdeckchen (ca. 35 cm Durchmesser). Ich versuch es, sagte ich ihr, und bat sie, mir das Deckchen mitzugeben. 

Es gab nur eine Möglichkeit, dieses Deckchen, was normalerweise einen Durchmesser von 55 cm hat, kleiner zu häkeln: 1. Ganz dünnes Filethäkelgarn und das Muster reduzieren.
Gehäkelt habe ich mit einer Häkelnadel Nr. 1,25 und Filethäkelgarn Nr. 20.
Heraus kam dieser Weihnachtsstern mit einem Durchmesser von knapp 37 cm.


Zum Vergleich habe ich mal den originalgroßen darunter gelegt.


Ist schon ein gewaltiger Größenunterschied. Am Mittwoch werde ich ihn übergeben und hoffe, daß es so von Farbe und Größe her paßt.

http://www.creadienstag.de/2017/02/266_14.html




Kommentare:

  1. Ich freue mich immer, wenn ich irgendwo was weihnachtliches sehe. Auch im Februar. Der Stern sieht gut aus, sehr akkurat.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wieder eine wunderschöne Häkelarbeit von Dir, liebe Barbara. So ein schönes und gleichmäßiges Maschenbild. 1,25er Naldel?? Ich hoffe, Deine Finger haben das ohne wundwerden überstanden.
    Ein ganz großes Kompliment für diese filigrane und traumschöne Häkelarbeit.
    Liebe Grüße Reni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara