Donnerstag, 17. August 2017

Passacaglia-Quilt

Heute habe ich ganz fleißig Dreiecke zugeschnitten und für die Sternchenrunde geklebt. Und weil es so gut ging habe ich das ganz gleich für 3 Rosetten gemacht. Es waren nur (!) 200 Dreiecke, 40 kleine Pentagons und 21 Rauten.


Jeder kleine Dreieckstapel beinhaltet 5 Dreiecke. ;-) Jetzt kann ich wieder einen ganzen Schwung Sterne für die letzte rund an 3 Rosetten nähen.


Dienstag, 15. August 2017

Das 2. Leben einer Orchidee

Im Oktober hatte ich euch von meiner kleinen fast eingegangenen Orchidee berichtet. Eigentlich ist es ein kleines Wunder für mich, daß diese Orchidee überhaupt überlebt hat.

Alle Blätter waren Ende 2014 aus der Mitte rausgefallen. Jeder sagte mir seinerzeit, schmeiß sie weg. Aber irgend etwas in mir hat sich gegen das Wegschmeißen gewehrt. Also ließ ich sie mit den anderen Orchideen zusammen auf der Fensterbank stehen. Hab sie mit gegossen und mich zigmal bei ihr entschuldigt, obwohl ich selber nicht wußte, warum sie alle Blätter verloren hatte.
Genau vor einem Jahr zeigte sie mir dann, daß sie weiterleben will.


Ganz zaghaft zeigte sich eine grüne Spitze seitlich ihres ehemaligen Blattherzes. Noch wußte ich nicht was es werden sollte. Erst im Januar 2016 hatte sie mir gezeigt, daß sie eine neue Pflanze getrieben hat.


Und gestern habe ich ganz erstaunt festgestellt, daß meine Fürsorge um diese Orchidee mit einer Blüte von ihr gedankt wird.



Es ist wirklich ein kleines Wunder, daß sie das geschafft hat!

Erstaunlicherweise hat sie während ihres ganzen Überlebenskampfes an dem alten Blütenstengel immer wieder neue Blüten getrieben


Auch die Natur gibt nicht so schnell auf, warum sollen wir es dann tun?




Sonntag, 13. August 2017

Passacaglia-Quilt - 4. Rosette

Die Rosette Nr. 4 (links unten) ist nun schon ziemlich weit fortgeschritten und es fehlt jetzt nur noch die letzte Runde, die Sternenrunde. Eine sehr klebe- und nähaufwendige Runde. Allein 80 kleine Dreiecke wollen darin verarbeitet werden. Die werde ich aber erst mal ein wenig zurückstellen.
Zeigen möchte ich euch die 4. Rosette aber trotzdem schon einmal.


Das vorläufige Gesamtbild sieht nun so aus.


Eine Begebenheit möchte ich euch aber nicht vorenthalten. Die Blümchen-Blume hätte eigentlich so aussehen sollen.

Da ich aber die beiden unteren Pentagons schon angenäht hatte stand ich jetzt für einen Moment ganz doof da - aber nicht lang. Kurzerhand habe ich 


 Kurzerhand habe ich die Stiele, wie ihr seht, nach außen gedreht und es fällt so gut wie gar nicht mehr auf. Wenn ich mir das nun auf dem großen Bild ansehe gefällt mir die Ersatzversion sogar noch besser als die ursprünglich geplante Version. ;))


Ganz  ehrlich, da ich in Runden die Teile annähe und schon in der 3. Runde darüber war, hättet ihr bei so feinen Stichen (Kantenlänge 3 cm) noch einmal 2 Runden komplett aufgetrennt?
Man muß ja nicht päpstlicher sein als der Papst. Jetzt ist das einfach meine "persönliche Note" an meinem Passacaglia-Quilt. ;-))


Jetzt gönne ich meinen Fingern erst wieder eine kleine Erholung und stricke ein wenig an meinen Socken weiter.

http://quiltsmyway.blogspot.de/2017/08/quilters-monday-linky-party-44.html http://moderncolognequilter.blogspot.de/2017/08/summer-linky-party.html http://lovelaughquilt.blogspot.de/2017/08/monday-making_13.html http://emsscrapbag.blogspot.de/2017/08/moving-it-forward_14.html




Montag, 7. August 2017

Sockenparade

Frau kann ja nicht immer nur nähen sondern muß ihren Händen auch mal eine andere Handarbeit anbieten/gönnen. So habe ich Männe für den kommenden Winter mit neuen Socken bestückt. Läßt sich ja wunderbar abends vor dem Fernseher arbeiten. ;-))









 Jetzt komme ich aber erst einmal an die Reihe. Wie heißt es doch so schön: Die gute Frau denkt an sich selbst zuletzt!

Gestern, gegen Abend, gab es noch eine Überraschungs-Impression über Bad Arolsen. Bestimmt wollte sich dieser Besucher den Viehmarkt von oben betrachten. ;-)


Ist doch immer wieder schön mal solche Luftschiffe fahren zu sehen .



Samstag, 5. August 2017

Passacaglia-Quilt - 4 Rosetten

Ein paar Tage lang war es hier etwas ruhig, muß auch mal sein. Heißt aber nicht, daß ich auch die Hände in den Schoß gelegt hätte. Geht ja mal gar nicht bei diesem Quilt, es juckt einen förmlich in den Fingern in jeder freien Minute weiterzunähen. Diejenigen, die auch daran arbeiten verstehen mich sicher voll und ganz (lach).

Bei den 4 großen Rosetten habe ich mich jetzt auf die Hauptfarbtöne festgelegt. So schaut es nun farbmäßig aus:


Ich hab doch versprochen, er wird schön bunt. ;-))

Hier noch einmal die 3 neu hinzugekommenen im Einzelnen.

Bei dieser Rosette fehlt jetzt nur noch die vorläufig letzte Runde.

 Diese wird eine frühlingsfrische Rosette ...

 ... und diese kommt in eher kühleren Farben daher.

Jetzt geht es mehr oder weniger mit dem Auffüllen dieser Rosetten und den kleineren Verbindungsrosetten weiter. Welche Farben ich nehme weiß ich noch nicht. Mal sehen, was Reste-Kiste und Schrank so hergeben. ;-))

http://confessionsofafabricaddict.blogspot.de/2017/08/can-i-get-whoop-whoop-memories.html