Freitag, 20. Juli 2012

Mein kleines "Blühwunder"...

Im Frühjahr 2010 kaufte ich mir eine Geranie im hiesigen Gartencenter. Seit dem erfreut mich diese Blume mit ihren wunderschönen Blüten. Nicht das ihr denkt, daß ich sie im Herbst in den Keller verfrachte und sie trocken lege.
Nein, ich stelle sie so wie sie ist den Winter über in das Treppenhaus im ersten Stock direkt vor die Balkontür. Dort ist es einigermaßen hell und kühl (aber auch nicht zu kalt), sie bekommt regelmäßig Wasser und zu Beginn des "Innenraum-Lebens" noch einmal etwas Blumendünger und so wächst und blüht sie (natürlich wesentlich spärlicher als im Sommer) weiter bis zum Frühjahr des Folgejahres. Die Blätter werden zwar heller und ihre Stiehle länger, was aber völlig normal ist.
Ab April/Mai, wenn die Tage moderate Temperaturen haben (mindestens um 10°C) hole ich sie wieder an die frische Luft, aber nur tagsüber. Ganz langsam bildet sie neue und schöne dunkelgrüne Blätter. Die alten hellgrünen langstieligen Blätter zupfe ich nach und nach ab, auch die alten sehr ausladenden Seitentriebe entferne ich. So bekommt die Geranie wieder eine etwas schlankere Form und kann in Ruhe weiterwachsen.
Bis Mitte Juni hat sich die Geranie wieder "neu sortiert" und geht in die nächste Blühperiode. So sah die Geranie dann aus.


Erst jetzt bekommt sie von mir neue Blumenerde mit Hornspänen als Langzeitdünger und kann nun richtig loslegen - und das tut sie kräftig :))).
Heute Morgen habe ich mal ihre offenen Blüten gezählt, sie hat sage und schreibe 35 (!) davon und dazu noch 21 Knospen! 60 Blüten wird sie dieses Jahr mit Sicherheit noch erreichen.


Letztes Jahr (2011) hat meine Geranie es sogar in die hiesige Tageszeitung geschafft (grins):

Zeitungsausschnitt aus der WLZ (Waldeckische Landeszeitung v. 24.08.2011) 

Hier noch ein paar Bilder von meiner Petunie in der Ampel links von der Haustür...


.... und rechts von der Haustür am kleinen Fenster....



.... und hier der komplette Hauseingang.


Du lächelst - und die Welt verändert sich.
                                                 (Weisheit von Buddha)

1 Kommentar:

  1. ich habe gerade auch gelächelt über deine wunderbare Blumenpracht.. da kannste wirklich drauf stolz sein und den grünen Damuen hast du wirklich!

    Toll ich bin hin und weg davon!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara