Montag, 8. Oktober 2018

Der erste Sternenkranz ...

... ist fertig. So langsam wird es wirklich Zeit um einige Weihnachtsdinge zu nähen. ;-)



Der Durchmesser des Sterns außen ist 24 cm und der Innenfreiraum für die Kerze 6 cm.
Die nächsten Sterne, an denen ich gerade nähe, werden ein klein wenig größer. Dazu habe ich auch noch einen anderen Sternenkranz - kommt aber noch, weil noch nicht ganz fertig. Die Vollendung fehlt noch. ;-)

Einen Apostelstern hab ich auch noch in Hand-Arbeit, so für die freien Minuten zwischendrin. Ihr wißt doch, Abwechslung ist das halbe Leben (lach).

Wie sieht es bei euch mit der "Weihnachtsproduktion" aus, auch schon etwas fertig?

https://moderncolognequilter.blogspot.com/2018/10/modern-patch-monday-bee-time.html http://lovelaughquilt.blogspot.com/2018/10/monday-making.html




Freitag, 5. Oktober 2018

Eine ereignisreiche Woche ...

... aber alles schön der Reihe nach. ;-))

Da war zum Ersten unser Herbst-MugRug Tausch beim Patchwork- und Quiltforum. Ich habe ein wunderschönes Herbst-Mug-Rug von meiner Tauschpartnerin bekommen ...


... wie ihr seht, hab ich es auch gleich würdevoll mit einem Latte Macchiato eingeweiht. ;-))

Als nächstes zu meinen Streifensocken - das war wieder mal ein klassisches Mißverständnis zwischen Hersteller und Verbraucher. Sagen wir mal so, der Hersteller hat sich hier einer "geheimen Botschaft" für den Verbraucher bedient und eine Mitteilung an den Verbraucher auf die Innenseite der Banderole getextet. Leider gab und gibt es auf der Außenseite der Banderole keinen Hinweis darauf. In meinem mehrere Jahrzente währenden "Strick-Lebens" habe ich noch nie die Banderole vom Strumpfgarn abgemacht. Einfach deswegen nicht, damit sich mir die Wolle nicht unabsichtlich aufwickelt und andererseits mag ich es nicht, wenn ich permanent beim Stricken die Wolle durch die Gegend schmeißen muß. Ihr versteht was ich meine?!
Das weiße Wollestück mitten im Garnknäuel war die Markierung für den Beginn des zweiten Sockens. Dumm gelaufen oder ... nein, ich habe, weil ich selber den richtigen Anschluß für meinen 2. Socken gesucht und auch schell gefunden habe, jede Menge Wolle-abwickeln gespart und somit wesentlich mehr zusammenhängendes Garn erhalten.
So sehen meine beiden Socken nun aus, ist doch trotz aller Unbillen alles super gelaufen mit den Streifen. ;-)


Ich finde sie perfekt und sie gefallen mir außerordentlich gut.
Und weil ich dann mal so im "abendlichen vor dem Ferseher Socken-Strick-Fieber" bin sind da auch gleich noch ein paar mehr Socken entstanden.

Ein paar Sommersocken mit Baumwoll-Sockengarn, sehr angenehm zu tragen am Fuß ...


und noch ein paar Wintersocken mit einem interessanten Spiralmuster.


Wie ihr seht, bin ich, was die Farbansätze für den zweiten Socken betreffen, immer noch seeeeehr penibel, kann ich mir einfach nicht abgewöhnen (lach).

Gestern kam die nächste Überraschung per Postboten in unser Hau. Ein großer Umschlag mit diesem wunderschönen Inhalt.


Er ist von Doris (LintLady). Sie hatte vor Kurzem Stöffchen sortiert und wollte u.a. dieses Stoffpaket "grün" an eine Userin die sich zuerst meldete abgeben. Ich war tatsächlich die 1. wie sich herausgestellt hat. Liebe Doris, hab herzlichen Dank dafür, auch für die  Zugabe von dem niedlichen Nadelkissen. Dies paßt genau in meinen kleinen "Mitnehmkoffer" für Patchworktreffen etc.. Du hast mir eine große Freude mit diesem Überraschungsbrief bereitet.

Den Abschluß dieser ereignisreichen  Woche bildet ein Luxusmaschienchen, welches heute bei uns Einzug hielt. Etliche Monate haben wir abgewägt, kaufen oder nicht kaufen. Jetzt haben wir uns für den Kauf entschieden (vornehm geht die Welt zu Grunde - doll lach) ... aber auf einen guten, leckeren und frisch gemahlenen Kaffee verzichten? Nein, das wollten wir dann doch nicht.
Hier ist er unser neuer Kaffeevollautomat


Es ist ein Gerät von Severin "KV 8090", sehr schlank und hat ein total leises Mahlwerk - ich kann das wirklich nur bestätigen. Und der Kaffee schmeckt einfach s..gut. ;-)  Wir konnten kürzlich an einer Verkostung einer kleineren Kaffee-Rösterei teilnehmen und der Kaffee hatte uns richtig gut geschmeckt, kein bißchen bitter, einfach nur lecker ... ein Genuß eben.


Mittwoch, 19. September 2018

Fancy Folded Star ...



... so nennt sich dieser Block, an dem ich mich die letzten beiden Tage versucht habe.

 Übersetzt kann man diesen Stern auch "gefalteten Stern" nennen, denn er wird aus lauter Rechtecken, die in einem bestimmten Abstand stehen müssen, aufgenäht und anschließend gefaltet werden. Für's erste bin ich mit meiner Arbeit mehr als zufrieden.

Hier die Darstellung des halben Sterns:


Man kann schon erkennen, daß immer 2 Stoffhälften zu einer Spitze gefaltet werden.

Und so sieht das Ganze aus wenn die Rechtecke auf den quadratischen Unterstoff aufgenäht sind:


Ein einziges Stoff-Wirr-Warr, aber wenn man erst einmal den Anfang geschafft hat klappt es mit dem Falten doch ganz gut. Eines habe ich bei diesem Block festgestellt, hier kommt es wirklich auf genaues Arbeiten an.

Mal schau'n, was ich nun mit diesem tollen Stern weiter machen werde.

Entdeckt habe ich diesen Block in unserer  "Patchwork- und Handarbeitsgruppe"  bei Facebook. Im Internet nach einer Anleitung gesucht und auch gefunden. Und wenn ich was Neues sehe muß ich es einfach mal ausprobieren. Nicht umsonst habe ich das Motto:

"Lernen ist wie rudern gegen den Strom - wer aufhört, treibt zurück." 

https://4.bp.blogspot.com/-RT8eeaeonxk/WQG4iqaYkqI/AAAAAAAAHyM/ui_MjDSEeuUVplpwOPeyvPvZSp-4iU07gCLcB/s1600/Midweek%2BMakers.jpg https://sewfreshquilts.blogspot.com/2018/09/lets-bee-social-242.html




Donnerstag, 13. September 2018

Überraschungspost

Gestern kam ganz unerwartet für mich ein Päckchen an. Erst mal gucken, wer der Absender war, ich hatte doch gar nichts bestellt .... aha, diese Absenderin kannte ich, sehr gut sogar. ;-)) Es war meine liebe Freundin  Helga. Komisch, wir hatten doch miteinander telefoniert und sie hat so gar nichts erwähnt ... 
Richtig neugierig bin ich geworden und ruck-zuck war das Päckchen auf.

Jaaa - große Freude über das was dann zum Vorschein kam .... ach, ihr möchtet es auch wissen? OK, ich habe mal ein paar Fotos gemacht, extra für euch, ich weiß ja wie neugierig ihr seid (ich ja auch bei euch, lach).





Ein ganz toller Jahreskalender für 2019 bei dem aber auch gar nichts fehlt, wie ihr sehen könnt. Hier ist wirklich alles griffbereit, wie sich das für einen anständigen Haushalt gehört. (lach)

Das Ganze wurde dann noch begleitet von dieser goldigen Karte. Das "Danke" bezog sich auf ein Geschenk, was sie leider wegen Nähmaschinenschaden, ich hatte berichtet, erst vor Kurzem von mir bekommen konnte.


Liebe Helga, Du bist schon ein kleiner Schelm, mir so gar keine Andeutung am Telefon zu machen ... tz, tz, tz - ich sag auch hier noch einmal ganz herzlichen Dank. Ich hab mich riesig darüber gefreut.



Dienstag, 11. September 2018

Streifensocken mit Hindernissen

Dieses Paar Socken, welches ich gerade am stricken bin hat es echt in sich.
Erst bricht mir die Nadel und jetzt .....

So eine teure Sockenwolle und dann sowas...???

Mitten im Farbverlauf hört einfach die Farbe auf und der Faden wird rohweiß und das auf 1,90 m Länge. Abschneiden wieder ansetzen ist nicht, weil sich dann das komplette Farbmuster verschiebt. Echt blöd.
Hab jetzt mal die Firma Lang Yarns in Deutschland angeschrieben und bin gespannt was die antworten werden.