Samstag, 16. Februar 2019

Hexagon-Tassen-MugRug

Kürzlich hatte ich euch doch meinen wunderschönen Patchwork-Kaffeebecher gezeigt.
Da ich diesen Kaffeebecher auf dem Tisch ohne Set fotografiert hatte bekam ich doch tatsächlich von meinen Patchworkfreundinnen im Patchwork- und Quiltforum einen Anschiß mit dem Wortlaut: " ... wie ich diesen schönen Patchwork-Kaffeebecher so "nackt" auf dem Tisch fotografieren könnte." ;-)

So etwas kann ich doch unmöglich auf mir sitzen lassen und habe dem gaaaaanz schnell Abhilfe geleistet.....


Jetzt kann wirklich keiner mehr motzen
.

Dieses kleine Hexagon-Tassen-MugRug hat einen Durchmesser von 15 cm und ist gelieselt.
Die Kantenlänge der Hexagons ist 1,5 cm, ebenso der Trapeze um die Hexagons.

Die Farbanordnung habe ich erst einmal solo probiert und so lange herum gedreht bis es mir stimmig erschien. Der Kaffeebecher stand natürlich farbmäßig Pate dazu und im Schrank fanden sich genügend Stöffchen um alles in die Tat umzusetzen.


Nun steht dem würdigen Kaffeegenuß nichts mehr entgegen ....

https://lovelaughquilt.blogspot.com/2019/02/monday-making_17.html




Dienstag, 12. Februar 2019

Vogelbild - FERTIG !

Ich hab's geschafft - mein Wandbild (eine Applikationsarbeit von McKenna Ryan "Aurora Ridge - Feather Flurry") mit den beiden hübschen Meisen ist fertig. Ich bin richtig happy darüber, daß ich das in so kurzer Zeit (25..11.18 - 04.02.19) geschafft habe, zumal diese Art zu nähen absolutes Neuland für mich ist.
Das fertige Wandbild hat nun eine Größe von 16 ½" x 37" (42 cm x 94 cm).


 Die Leichtigkeit des Quiltings im Mittelteil habe ich dann letztendlich auch mit in den Rand übernommen. Ich fand, es paßt einfach nichts dichtes dort hinein - Vögel fliegen ja schließlich auch in großen Bögen, leicht und beschwingt.




Ein bißchen kann man die geschwungenen Linien im Rand erkennen. Jetzt ist für mich das Bild richtig stimmig.

Vielen Dank für euer Reinschauen auf meinem Blog.

http://emsscrapbag.blogspot.com/2019/02/last-week-i-had-wonderful-time-at.html https://lovelaughquilt.blogspot.com/2019/02/monday-making_10.html




Samstag, 2. Februar 2019

Patchwork-Kaffeebecher

 Ihr Lieben alle, schaut mal was ich heute durch Zufall bei meinem Juwelier (Uhren-Schuck-Geschenke) entdeckt habe, bei dem ich eigentlich nur einen Ring kaufen wollte.
Ab sofort findet beim Patchworken bei mir "artgerechtes" Kaffeetrinken statt (ganz doll lach). Diesen wunderschönen Kaffeebecher konnte ich doch nicht stehen lassen .... ?!!


Sieht dieser Kaffeebecher nicht herrlich bunt aus?! Er stammt aus der Serie "Remember". Schon lange war ich an so einem Patchwork-Kaffeebecher dran. Das ich ihn ausgerechnet hier in unserem kleinen Städtchen finde, daß hat mich schon arg überrascht und freut mich doppelt.



Sonntag, 27. Januar 2019

Winterbild Nr. 2

Diese Woche habe ich noch ein weiteres kleines Wandbild genäht. Irgendwann mal hatte ich dieses Bild bei Pinterest gesehen, weiß aber leider nicht von wem dieses schöne Bild ist. Es hat mir auf jeden Fall so gut gefallen, daß ich es nachgearbeitet habe. Jetzt habe ich noch ein weiteres Winterbild zum Wechseln.



Das Maß von meinem Wandbild (ohne Aufhänger) ist 9 1/2" x 8", eine schöne Größe, die man auch mal in kleine Lücken plazieren kann.




Sonntag, 20. Januar 2019

Die Sonne geht auf ....

... im wahrsten Sinne des Wortes.

Heute Morgen gegen 08:15 Uhr hatte ich endlich das Glück mir meinen langgehegten Wunsch, einmal einen Sonnenaufgang zu filmen, zu erfüllen. Vielleicht seid ihr ja auch neugierig, ich lade euch gern zu dem kleinen Sonnenaufgangsfilmchen ein. Bei der Gelegenheit möchte ich mich bei meinem Lebensgefährten für das Einstellen dieses kurzen Filmes bei YouTube herzlich bedanken.

Unter dem gelben Himmelsfleck, ziemlich mittig links, könnt ihr sehen wie die Sonne als kleiner, fast weißer Punkt, am Horizont hochkommt. Dieser kleine Punkt wird immer größer und größer ....

Der Sonnenaufgang selber hat ca. 20 Min. gedauert. Damit ihr nicht so lange sitzen müßt hat mein Lebensgefährte den Film in einen Zeitraffermodus versetzt. So kann man den Sonnenaufgang auch viel besser wahrnehmen.

 

Ich habe keine große Kamera oder etwa Spezialfilter mit denen ich Sonnenbilder aufnehmen kann, sondern nur eine einfach kleine Medion Digital-Kamera 16,9 Megapixel und ein Stativ. Trotzdem macht sie superschöne Aufnahmen und hat viele Spielerein die ich noch gar nicht alle ausprobiert habe. ;-)

Vielleicht gefällt euch ja der kleine Film mit dem Sonnenaufgang, über einen Kommentar von euch  würde ich mich sehr freuen. Schon jetzt vielen Dank dafür.

Noch ein wahnsinnig tolles Wetterphänomen bot sich mir gestern Nachmittag gegen 17 Uhr, als ich mit einer lieben Patchworkfreundin am telefonieren war und zum Fenster raus sah. Wie gebannt schaute ich zum Himmel - es sah aus wie ein senkrecht stehende kurzer Regenbogen. Es gab aber weit und breit keinen Regen und überhaupt keinen Niederschlag. Ein paar weiße Wolken und selbst die Sonne stand viel weiter links neben dem "bunten senkrechten Streifen" am Himmel. Ich habe keine Ahnung, was das für ein Luftspiel war und so etwas auch noch nie in meinen vielen Jahrzehnten gesehen. Schaut selber einmal:


Im nächsten Bild seht ihr, wo die Sonne stand.


Dieser helle Punkt am unteren Ende des "bunten Streifens" war genau so grell wie die Sonne und man durfte wirklich nicht da hinein sehen.
Meine Reaktion war, sofort meine kleine Kamera zu nehmen (sie steht immer griffbereit auf dem Schreibtisch) und das Phänomen zu fotografieren.

Der Anblick dieser Bilder ist für mich nach wie vor faszinierend. Irgendwie hat der "bunte Streifen" etwas von einem Regenbogen, aber dann doch auch wieder nicht. Vielleich bekomme ich noch raus was das war. Ich werde mich auf jeden Fall mal mit Meteorologen in Offenbach in Verbindung setzen und euch dann noch einmal berichten.

Bis dahin genießt das wunderschöne Winterwetter.