Freitag, 29. Juni 2012

Geburtstagspost

Anfang der Woche hatte ich Geburtstag und von ganz lieben Personen wunderschöne gebastelte Glückwunschkarten mit tollen Inhalten bekommen. Ich war total gerührt darüber. Euch allen noch einmal ganz herzlichen Dank für diese Überraschung - sie ist euch voll gelungen!

Eine Karte war etwas ganz besonderes, sie kam von der lieben Anna und die möche ich euch nicht vorenthalten, was aber die Schönheit der anderen Karten keinesfalls schmälern soll.




Anna, die Karte hast Du wunderschön gewerkelt - sie hat einen Ehrenplatz bei mir erhalten :-)).

Donnerstag, 21. Juni 2012

Ton-in-Ton Karte


Bei der Kartengestaltung kann man so ziemlich alle Materialien verwenden. Hier habe ich mal ein Stück Tapete als Hintergrund benutzt.
Die Tapete hat die Struktur von einem Rauputz, was mir besonders gut gefiel.



(Hier könnt ihr die Struktur ein wenig besser erkennen)

Mit dieser Karte möchte ich mich bei Pecreativ an der neuen Challenge "monochrom" (Ton in Ton) beteiligen.

Samstag, 9. Juni 2012

Erst eins dann zwei...

Unser Buntspecht hat uns heute Nachmittag mit einem Jungvogel überrascht. Ich bin immer noch ganz hin und weg, daß ich so schöne Tiere ganz aus der Nähe beobachten kann.
Hier die nächsten Bilder:


Der Jung-Buntspecht schmiegt sich ganz dicht an den Baum



Links Alt- und rechts der Jung-Buntspecht


Der Alt-Buntspecht an der Futterkugel


Der hintere Vogel ist der Jung-Buntspecht, der gerade gefüttert wird. Das erste und das letzte Bild sind meine Lieblingsbilder.

Hier könnt ihr den lustigen Gesellen ein wenig beim Füttern und rumspringen zuschauen:

Ein neuer Gast in unserem Garten...

In unserem Garten haben wir in dem japanischen Kirschblütenbaum (ca. 5 m von unserem Wohnzimmerfenster entfernt) immer eine Big-Futterkugel hängen.
Mitten im Krimi gestern Abend gegen 20:45 Uhr sagte mein Mann: "Was ist denn das für ein Vogel an der Futterkugel, mit so einem total roten Schwanz?"  Vorsichtig begab ich mich in "Guck-Position", damit ich den Vogel nicht verscheuchte - da staunte ich dann allerdings auch sehr!
Flugs ging ich in mein Bastelzimmer (es hat zum Glück den Ausblick in unseren Garten :-)) ) und schnappte mir die Kamera die schon Utensilmäßig bei mir auf dem Schreibtisch liegt. Vorsichtig zog ich einen Zipfel der Gardine an die Seite und fotografierte einfach drauf los.
Die schönen Aufnahmen möchte ich euch nicht vorenthalten:





Na, habt ihr den bunten Vogel erkannt? Nein? Es ist ein Buntspecht-Männchen!