Sonntag, 5. Juli 2015

Stargello-Virus greift um sich

Hallo, ihr Lieben, ich hoffe, ihr seid von der Hitze noch nicht weggeschmolzen. 
Ich hab die Gunst der Stunde genutzt (rausgehen war ja einfach nicht möglich) und mich meinem neuen "Stargello-Virus" hingegeben. Wo er her kommt und wie er heißt?
Herkommen tut er hier und ausgebreitet hat er sich inzwischen in unserem Quiltforum, und ich sag euch was - er ist sowas von ansteckend .....!
Nehmt euch also in acht, ein Entrinnen gibt es kaum (lach).
Aber jetzt doch mal zu meinem derzeitigen Zwischenstand, der mir trotz großer Hitze und fast platzenden Gehirnwindungen (vom nachdenken) gelungen ist:



Am Anfang stand erst einmal das farbliche Entwerfen, damit ich weiß oder besser gesagt sehe, welche Streifenfolge ich nähen muß und dann ging es ans Ausschneiden. Die kleine Schablone die ihr auf dem Stoff seht habe ich mir selber mit 0,5 mm Folie angefertigt. Sie diente mir zum Anzeichnen. Daß ihr oben zwei gespiegelte Sternkreise seht hat den Grund, daß ich einmal unten und einmal oben die Schablone angesetzt habe. Diesen tollen Tipp habe ich auch aus dem Quiltforum. So hat man wenigstens so gut wie keinen Stoffverschnitt. Stoffe sind ja wertvolles Material ....


Auf der Fotocollage hab ich euch einen Einblick von den einzelnen Etappen dargestellt
Für heute soll's genug sein, es rumpelt schon kräftig. Man soll ja nichts riskieren. ;-)

http://www.sewcando.com/2015/07/the-first-craftastic-monday-link-party.html




Kommentare:

  1. Das sieht ja hammermäßig aus!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht fantastisch aus !!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja der Wahnsinnn.... total schön geworden. Bin auf die weiteren Schritte echt gespannt.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön, ich bin gespannt wie es weiter geht.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Der Stern ist ja mal genial : Ich bin total begeistert
    Klasse

    LG heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara