Mittwoch, 13. April 2016

Ohne Nadel und Faden ....

.... aber dafür mit Stift und Papier war ich am Wochenende "unterwegs" . Die meisten von euch werden "ZENTANGLE" schon gehört und gesehen haben.
Letzte Woche hatte Marle (Nadel, Garn und ein Tässchen...) dieses Thema in ihrem Blog aufgegriffen und darüber berichtet. Hat mich schon mächtig fasziniert und gezeichnet hab ich schon als Kind gern. Wobei daß "Zentangle" in meinen Augen ja eigentlich eine willkürliche Strichabfolge hat und in dem Sinne nicht unbedingt zeichnen ist. Ist aber Auslegungssache. Auf jeden Fall ist es wirklich seeeeeehr beruhigend wenn man sich darauf mal einläßt - und das hab ich am Wochenende mit Inspiration aus dem Internet gemacht. Inzwischen habe ich mir auch dieses Buch zugelegt und ich weiß jetzt schon, Zentangle werde ich beibehalten.
Hab mal meine ersten Gehversuche (zum besseren Verständnis) darin fotografiert.



Dieses intuitive Gestalten läßt einen wirklich alles um sich herum abschalten und das tut zwischendurch mal richtig gut.

Ein Kärtchen habe ich auch nach langer Zeit wieder mal gewerkelt. Hierbei hatte ich die Technik "Black Magic" ausprobiert. Da Silvi blau über alles liebt habe ich statt schwarzer eine blaue Stempelfarbe genommen. Alles was weiß und bunt ist habe ich vorher mit Emboss-Stempel und -pulver bearbeitet. Für die Tupfen habe ich ein Wattestäbchen benutzt und dieses immer wieder auf den Emboss-Stempel gedrückt, ging ganz prima.


Meine Bastelfreundin Silvi (Silvi's Kreativstube) hat dies Kärtchen dann zum 60. Geburtstag bekommen. Sie ist auch die Leiterin vom Forum "Silvi's Bastelfamilie"

Von einer neuen Errungenschaft muß ich euch unbedingt noch berichten. Patchworkerinnen kennen es bestimmt schon von diversen Videos auf amerikanischen Patchwork-Blogs.



Seit letzter Woche darf ich ein UNOLD Safty Lift-Bügeleisen mein Eigen nennen. Ein irres Ding - und es macht tierisch Spaß damit zu bügeln. Wie es funktioniert und was das besondere daran ist? Schaut mal hier das Video darüber an. Ist das nicht stark - von wegen leichte Brand-Flecken auf dem Untergrund. Gerade für Patchworkarbeiten bügeln ist das Bügeleisen echt ideal.
Man kann natürlich auch die Lift-Funktion ausstellen und ganz normal damit bügeln, aber dann muß man es auch hochkant abstellen. Mit bis 2400 Watt bringt es auch anständig Hitze. ;-))

Zu guter Letzt, daß Frühjahr zeigt sich mit riesigen Schritten in der Natur, somit habe ich auch mal wieder meine Geranie auf dem Dachboden besucht. Dort hatte ich sie zum Überwintern abgestellt und so einmal (?) im Monat gegossen. Tja und jetzt hat sie mich total überrascht .... schaut mal ....


Was sagt Frau denn dazu ...... ???
Knapp 1 m (!) ist sie hochgewachsen und die Zweige sind richtig kräftig und wie schön sie schon blüht .... ich war echt von den Socken. Gut, beim spärlichen Gießen (schäm) habe ich immer die abgetrockneten Blätter und kleinen Zweige abgemacht, aber daß sie schon so kräftig und gesund im Wuchs ist - einfach toll. Noch ist das Wetter zu kalt um sie rauszustellen aber bald wird sie vorsichtig umgetopft. Dann kann sie die frische Luft genießen und unseren Hauseingang schmücken. Auf den Tag freu ich mich jetzt schon.

Mit dem blauen Kärtchen nehme ich an der Challenge bei Stempelsonne teil.

Bis zum nächsten Mal wünsche ich euch allen eine schöne Zeit. 





Kommentare:

  1. Hallo liebe Barbara,

    deine Zentangel Malerei gefällt mir sehr gut. Ich bewundere das sehr. Irgendwie liegt mir das mit dem Malen nicht wirklich. Ausmalen geht ja noch aber selbst Muster entwerfen ist nicht meins.
    Die Karte von dir ist wunderschön und ich habe mich sehr gefreut. Vielen lieben Dank für deine lieben Grüße zu meinem runden Geburtstag. Dankeschön auch fürs verlinken des Forums.
    Wow, deine Geranie ist wirklich wunder, wunderschön gewachsen. Es ist ein wahres Prachtexemplar geworden. Du hast wirklich einen grünen Daumen.
    Ich gratuliere dir zu deiner neuesten Errungenschaft. Das Video werde ich mir später mal anschauen.
    Ganz liebe Knuddelgrüße herzlichst Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Das mit der Pflanze ist ein Kracher und Deine Zeichnungen finde ich klasse.

    Nana

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara