Sonntag, 2. November 2014

Landhaus-Weihnachtsstern

 Schnell noch ein Schluck Kaffee und dann in die Tasten gehauen - heute pressiert's mir ein wenig. Aber vielleicht hab ich mir auch nur zu viel vorgenommen (zwinker).
Aus diesem Grund kurz und schmerzlos.

Beim Skypen mit meiner lieben Freundin Anna bin ich ganz oft dabei auf einem Stück Papier am kritzeln. Hab ich eigentlich schon immer gern auch beim telefonieren gemacht - ihr auch?
Durch diese Kritzelei entstand dann diese kleine Mitteldecke (39 x 39 cm) für den Eßtisch.

 Das Bild von der Vorderseite ist im Garten fotografiert worden, daher sieht es etwas schräg aus. Die Rückseite ist auf meinem Arbeittisch geknippst.


Bei diesem Ausschnitt kann man gut erkennen, daß ich mit zwei Farben gequiltet habe. Um den Stern herum im hellen Bereich mit rotem Garn und im roten Bereich mit hellem Garn. So hatte sich um den Stern farblich noch einmal einen kleinen Kontrast gebildet.

Nun zum Stoff: Ein heikles Thema, da der karierte und auch der rote Stoff leicht elastisch sind (ich hatte leider nichts anderes in meinem Vorratsschrank) mußte ich höllisch beim Nähen aufpassen, daß es sich nicht zu sehr verschob. Beim Binding habe ich voll in die Trickkiste gegriffen und dünnes Vlies aufgebügelt und schon war es stabil und blieb auch in seiner Länge. (lach)


 Hier mal mein kleiner "Schmierzettel" .....


... und dann die 1:1-Zeichnung . Das Papier zum entwerfen bekam ich übrigens vor etlichen Jahren von einem Tageszeitungs-Verlag in Marburg, der mir freundlicherweise seine Endstücke kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Gut eingedeckt zehre ich heute noch davon und für Entwürfe (auch zum Schneidern) ist das Papier ideal.


An folgenden Challenges nehme ich teil:

http://www.sewcando.com/2014/11/novembers-first-craftastic-monday-link.htm     http://verpatch.blogspot.cz/2014/10/8-tydnu-do-vanoc.html

http://quiltstory.blogspot.de/2014/11/fabric-tuesday-folks.html   http://freutag.blogspot.de/2014/11/freutag-76.html




Kommentare:

  1. Total lässig... und die Entstehung ist ja echt schräg.... nee ich kritzel eigentlich garnicht, weder beim Telefonieren noch sonst .... jetzt weiß ich was ich wohl falsch mache...

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Barbara,
    das ist wirklich genial was aus deiner Kritzelarbeit entstanden ist. Ich finde kaum noch Superlative für deine genialen Arbeiten. Auch die Bilder von den Zugvöglen gefallen mir sehr gut. Beeindruckend ist die Aufnahme von dem Flugzeug. Vielen Dank das du es mit uns teilst. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Es ist sehr good. Ich spreche deutch nicht, aber google helft mich. Entschuldigen fur fehler.
    It´s great! I don´t speak German, but google can help me :). Thanks for joining my link party.
    Věra

    AntwortenLöschen
  4. Dank Verpa habe ich deine Seiten kennen gelernt. Ich bin sehr überrascht! Es ist wirklich super!
    Ich muss mein Deutch schnell aufrischen!

    Kathy

    AntwortenLöschen
  5. Toll was für schöne Sachen aus "Skypekritzeleien" entstehen können!!!
    Ich kritzel auch immer beim telefonieren - bin aber noch nie auf die Idee gekommen diese kreativ zu verwerten... ;o))
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Teil. So viel Dynamik! Könnte ich mir als Decke auch gut im Comic-Style für meinen Kleinen vorstellen.
    Danke für`s zeigen.

    Lg, Kirstin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara