Freitag, 23. Januar 2015

Der frühe Vogel ....

.... fängt den Wurm. Das habe ich mir auch gedacht als ich schon um kurz vor 5 Uhr heute Morgen ausgeschlafen  hatte. Vor 2 Tagen war ich nämlich bei einem Raumaustattungsgeschäft in Waldeck um ein Stück Stoff für meinen Bürostuhl zu kaufen. Herr Gänz (ein ganz netter Geschäftsinhaber) nahm mich mit in die Werkstatt und sucht mit mir ein adäquates Stück Stoff aus. Und dann fiel mein Blick auf eine Restekiste, die er mir auch bereitwillig zeigt! Kennt ihr eine Patchworkerin, die sich für so eine Kiste  n i c h t  interessiert??? Ich nicht und so fiel mein Blick sofort auf einen pinkfarbenen Streifen Kunstleder (110 x 12 cm) bei dem mir spontan durch den Kopf ging, daß wird meine neue Tatü-Tasche.

Schnittmuster gibt es viele für so eine Tatü-Tasche. Ich wollte eine mit Reißverschluß, so wie bei einer Kosmetiktasche - eben nur in Miniform. Ein Tatü-Paket herausgeholt, abgemessen, kurz überlegt und zugeschnitten. Ein Viereck für außen mit meinem tollen Kunstleder, ein Viereck für innen mit altem weißen Leinen. Normal nimmt man für solche Arbeiten einen Endlosreißverschluß. Hatte ich natürlich nicht, also mußte ein einfacher aber dafür längerer Reißverschluß herhalten. Hauptsache ich hatte rechts und links genug Überstand, der mir zum arbeiten Platz ließ. Es paßte alles und so kann ich euch meine neue Tatü-Tasche vorführen.





65 cm sind von meinem Streifen noch übrig geblieben - da fällt mir mit Sicherheit noch was zu ein.


Und wo verlinke ich meinen Beitrag - riiiichtig, bei Freutag, denn über diesen Streifen Kunstleder hab ich mich echt ganz doll gefreut.

http://freutag.blogspot.de/2015/01/freutag-87.html    http://artof66.blogspot.de/2015/01/linkparty-115.html





Freitag, 16. Januar 2015

Triangle und etwas Crazy...... geschafft!

Meine ersten Patchwork-Sofakissen sind fertig (ganz doll freu). Ich muß gestehen, am Anfang hatte ich nicht daran geglaubt, daß ich dieses gedruckte Muster überhaupt fertig bringe - aber es hat mich soooooo fasziniert und ich wollte es unbedingt schaffen. Für meine 5 Stöffchen von Stoffbreite fand ich es genau passend und schöner hätte ich sie bestimmt nicht präsentieren können, oder?
Hier sind nun meine "Zwillings-Crazy-Kissen" - habt ihr eigentlich den kleinen Fehler, der mir passiert ist, gefunden? Wenn nicht, dann ist es einfach meine "persönliche Note" (lach).


Hier kann man die Spiegelung des Musters sehr schön sehen (schaut mal genau hin)...




 Die Rückseite möchte auch mal gezeigt werden. Reißverschlußsparend habe ich mich für einen Hotelverschluß entschieden - quadratisch, praktisch, gut. ;-)


Und wie kommt man am schnellsten zu zwei Innenkissen ?? Ganz einfach. Ich hatte mir bei einem Diskounter (L....) vor einiger Zeit mal ein Kopfkissen 40 x 80 cm gekauft. Eigentlich ging es mir nur um die Füllung. Die war nämlich schön flockig und ideal für ein kleines Eulenkissen. Es blieb immer noch viel übrig. Kurzerhand habe ich dieses Kissen genommen und die Füllung gleichmäßig in dem Kissen verteilt. Mit der Hand in der Mitte eine Kerbe gedrückt und die Füllung jeweils in die linke und rechte Seite geschüttelt. Die Füllung habe ich jede Hälfte in eine Plastiktüte vorübergehend gebunkert. Mittig das Kissen durchgeschnitten und die Seite mit dem Reißverschluß (vorher geöffnet) oben komplett zugenäht und wieder aufgefüllt. Bei der anderen Kissenhälfte habe ich in die große Schnittöffnung einen 18 cm - Reißverschluß eingenäht. Diesen wieder geöffnet und rechts und links davon die Nähte verschlossen. Füllung wieder rein - fertig.
Das schöne dabei ist, diese Kissen bleiben lange so schön fluffig. Bei den fertigen Kissen ist immer so ein langfaseriges schomisches "Etwas" drin, was sich sehr schnell zusammenknäult und nicht mehr aufschütteln läßt .... Ich hasse solche Dinger!
Und hier sind meine beiden Kissen :-)).


Weil ich mich so über meine gelungenen Kissen freue und auch ein bißchen stolz drauf bin mache ich bei folgenden Challenges mit:

http://freutag.blogspot.de/2015/01/freutag-86.html    http://blog.richardandtanyaquilts.com/2015/01/link-finish-friday-151.html

http://artof66.blogspot.de/2015/01/linkparty-114.html    http://allie-and-me-design.blogspot.de/p/the-quilt-collection.html   http://www.onthewindyside.co.nz/2015/01/2015-finish-along-q1-now-open.html




Sonntag, 11. Januar 2015

12 aus 12 von 2014

Bei dem stürmigen Wetter kann man eigentlich ohne schlechtem Gewissen am Computer sitzen. Was fällt mir dabei siedendheiß ein? Richtig, Ingrid hat uns bei Anna'sArt wieder aufgefordert jeweils ein schönes Werk aus jedem Monat im vergangenen Jahr auszusuchen (Kopf ganz doll kratz!)

Augen zu und mit dem Finger auf eins getippt, anders geht es wirklich nicht bei mir. Wobei, 2 Sachen habe ich ganz bewußt ausgesucht, ich verrate euch aber nicht welche (zwinker).

Jetzt aber schnell bei Anna's Art eingestellt, daß Mittagessen wartet schon auf mich....



http://www.annasart.de/2015/01/challenge-12-aus-12-aus-2014.html



Dienstag, 6. Januar 2015

K5, I11, B12

Damit mein Baby-Jane erst gar nicht in der Versenkung verschwindet habe ich gestern gleich mal 3 Blocks genäht bzw. vollendet. 


K 5

B 12

I 11

Die Weihnachtspause ist hiermit offiziell beendet. Pause ist gut, sagen wir lieber die anderweitige Beschäftigung. Somit geht es wieder ans Nähschaffen ... ;-)). Bin selber gespannt, wie weit ich mit meinem BJ dieses Jahr kommen werde.
Ist doch auch gleich was für den 1. Creadienstag im neuen Jahr 2015.

http://www.creadienstag.de/2015/01/157_6.html http://www.sewcando.com/2015/01/2015s-first-craftastic-monday-link-party.html



Montag, 5. Januar 2015

Triangle und etwas Crazy......

 ist doch echt eine tolle Kombination für die 5 Stöffchen, die ich mir hier gekauft habe und ein bißchen verrückt bin ich ja auch ;-)).  Zu dem Muster kam mir der Zufall zu Hilfe als ich dieses gedruckte Kissen sah - das war's! Irgendwie muß das doch auch zu nähen gehen. Nur .... wie ordne ich das alles an? Erst mal eine Zeichnung machen und dann schauen, was möglich ist.
Große Freude, Zeichnung war fertig und ich habe eine Möglichkeit gefunden - einwandfreies Paper Piecing! Hab gleich gestern das Top genäht. So mag ich es, total crazy ... (doll lach) ich liebe Herausforderungen und in meinem Alter muß man Schwung in die Gehirnwindungen bringen (oder beibehalten) ....

Hier mal das Kissen- Top.....


... und zwei Ausschnitte davon.


Das sind meine 5 heißgeliebten Stöffchen, die ich unbedingt alle in dem Kissen habem wollte. Sind die Stoffe nicht toll?


     Und hier die Entwürfe der Kissenplatte:


Der linke Zeichenentwurf ist in Originalgröße von 40 x 40 cm angefertigt. Frau hat schließlich genug Entwurfspapier. Die bunter Zeichnung ist nur 10,5 x 10,5 cm groß. Mit Aquarellfarben gehe ich immer sehr sparsam um.

Morgen werde ich noch ein gespiegeltes Kissen dazu nähen. Zwei fast gleiche Kissen finde ich persönlich immer schöner.

Jetzt aber flugs hin zum 1. MontagsMacher 2015, da möchte ich doch dabei sein...und auch bei den nachstehenden Link-Partys.

http://blog.stoffbreite.de/2015_01_05_road-15-patchworkkissen-montagsmacher/   http://blog.richardandtanyaquilts.com/2015/01/new-years-resolutions-and-laff-149.html  http://quiltstory.blogspot.de/2015/01/fabric-tuesday-is-back.html