Donnerstag, 28. August 2014

Grau - gelb ...

... hieß die Wochen-Aufgabe in unserem Forum "Silvis Bastelfamilie".
 Kurz vor diesem Zeitpunkt bekam ich meine neueste Errungenschaft "The Tattered Lace"-Magazin, Issue 7, in dem ein Templade von einem Kleid enthalten ist.
WOW - Kleider sehen bei Frau immer schick aus und so habe ich mich bei dieser Aufgabe für ein frisches Sommerkleid in Gelb mit "handgefertigter Spitze" am Rocksaum, Schößchen und Büstenteil entschieden und dies kontrastreich auf grauem Hintergrund plaziert.


Das Stöffchen für dieses Kleid ist aus einer Tapete aus den 70iger-Jahren, natürlich für diesen Zweck etwas verkleinert. Ihr müßt doch zugeben, das hat was - oder?
Aber mal im Vertrauen, so eine gemusterte Tapete hätte ich nicht kleben wollen - zwinker.


Die "schwarze Samtschnürung" im Oberteil war schnell aus Filethäkelgarn (No. 10) erstellt. Dieser Pep mußte einfach ins Oberteil rein, fand ich.
Das Ganze schmückt noch ein netter Stempel von SU. Mehr wollte ich nicht auf die Karte tun, da das Sommerkleid ja im Vordergrund stehen soll.

Eigentlich wollte ich mit diesem schönen Sommerkleid den Sommer wieder aus seinem Versteck locken. Hat leider nur für gestern und heute gereicht.

Wenn dem so ist, dann stelle ich mein Sommerkleid eben bei folgenden Challenges ein:
Stempelsonne  "Alles geht" ,
Kreativzeit  "Alles geht" 



Dienstag, 26. August 2014

"Geflochtener" Tischläufer - fertig

Der letzte Feinschliff an meinem Tischläufer ist beendet und das Binding ist nun auch von hinten befestigt. Das Flechtmuster von vorn spiegelt sich durch die aufgenähten grünen Schrägsteifen auch in dem Hintergrundstoff wieder.


... fotografiert und gleich auf dem Tisch liegen gelassen. Wozu nähe ich denn auch einen neuen Tischläufer (lach). 


 Ach ja, heute ist ja auch Creadienstag # 138 (freu), dann nichts wie hin. Da gibt es wieder tolle Dinge anzuschauen.


Sonntag, 24. August 2014

"Geflochtener" Tischläufer

Vor einiger Zeit habe ich im Internet einen Tischläufer entdeckt, den zu nähen mich ungemein gereizt hat. Leider gibt es dazu keine Anleitung, da es da Heft "British Patchwork & Quilting" (Februar 2008) nicht mehr gibt. Somit blieb mir nur das Foto auf diesem Blog (klick hier), an das ich mich anlehnen konnte.
Als erstes hab ich mir mal eine Zeichnung gemacht und zwar im Maßstab zu einem 1 cm breiten Schrägband und in der Größe, daß es auch gut auf meinen Eßtisch paßt.
Inzwischen ist es sowiet gediehen, daß ich das Binding nur noch von hinten annähen muß. Auf den Läufer bin ich ehrlich gesagt schon ein wenig stolz, denn ganz so einfach war das "Drunter- und drübernähen" nicht.






Der Tischläufer hat von Spitze zu Spitze eine Länge von 70 cm und von Bogen zu Bogen eine Breite von 41 cm.
Wenn ich das Binding von der Rückseite angenäht habe wird diese noch nachgereicht..
Bin gespannt, wie er euch gefallen wird.
Mir hat die Machart so gut gefallen, daß ich mit Sicherheit noch einmal so einen "geflochtenen" Tischläufer nähen werde ;-).

Diesen Tischläufer verlinke ich bei:
art.off.66 "LinkParty # 95"



Samstag, 23. August 2014

Schwalben-Schnappschuß

Die Schwalben verabschieden sich langsam von uns und haben mir eben ein Naturschauspiel der besonderen Art geboten - einfach nur wunderschön.

In unserem Garten steht doch ein Strauch "Japanische Kirsch". Den ganzen Morgen flogen zig von Schwalben immer um und hinter unserem Haus auf der Wiese rum. Wie auf Kommando setzten sich plötzlich fast alle Schwalben in den Apfelbaum, auf die Japanische Kirsche und die Dachrinne über meinem Bastelzimmer.
Schwalben im Apfelbaum sind nur schwer auf einem Foto zu erkennen, Dachrinne ging gar nicht aber auf dem Strauch habe ich vorsichtig einen Schnappschuß hinter der Scheibe machen können.


Zum besseren Erkennen habe ich sie euch noch einmal eingekreist. Es sind 13 Schwalben. Schwalben bringen ja bekanntlich Glück und die Zahl 13 ist von je her meine Glückszahl ...


Ganz ehrlich, ich bin jetzt Ü-60 aber ich habe noch nie in meinem Leben Schwalben in Bäumen sitzen sehen.

Ihr lieben Schwalben - ich wünsche euch allen einen guten Flug in den Süden und kommt alle nächstes Jahr wieder gesund zurück ... ich freu mich auf ein Wiedersehen mit euch!



Mittwoch, 20. August 2014

Herbstzeit ....

 ... ist Erntezeit. Ich fang dann schon mal mit dem Apfel an.
Ooooh - zu dumm, dieser Apfel ist bereits vergeben und der "Bewohner" grinst mich freundlich an. (zwinker)


Im inneren der Karte lassen sich aber liebe Grüße niederschreiben.


 Bin gespannt, wie euch meine "bewohnte" Apfelkarte gefallen wird.

Ein ganz herzliches Dankeschön möchte ich euch für eure vielen Besuche auf meinem Blog und die lieben Kommentare, die ihr mir hinterlassen habt,  aussprechen.



Die Karte ist auch für die Challenge bei
*****Steckenpferdchen "Apfel"