Sonntag, 10. Dezember 2017

2. Advent ...








Donnerstag, 7. Dezember 2017

Katzenwäsche ...

... "was heißt hier Katzenwäsche dauert nur 2 Minuten - ich zeig euch jetzt mal was da wirklich alles zu tun ist:



"So, von wegen 2 Minuten - es wird nichts ausgelassen und alles gründlich geputzt. Das braucht einfach seine Zeit ..."

Euer Speedy



Montag, 4. Dezember 2017

4. Dezember ....

... Barbara-Tag und an diesem Tag schneide ich nach altem Brauch meine Barbara-Zweige.
Ist zwar heute ein fast gänzlich grauer Tag mit viel Regen in unserer Region (schon seit gestern Abend) aber was soll ich sagen, nach dem Mittagessen schien mal für 15 Min. die Sonne und die hab ich ausgenutzt um meine Zweige zu schneiden. :-)) 
Danach die Zweige erst einmal in lauwarmes Wasser gelegt, jaaa, ihr habt richtig gelesen, das treibt die Kälte aus den Zweigen und "gaukelt" ihnen schon das Frühjahr vor. Keine Ahnung, ob es wirklich so ist, mach ich aber immer, und dann werden sie noch mal frisch angeschnitten und in die Vase gestellt. Auch hier mache ich immer lauwarmes Wasser rein.
Nu warte ich mal, ob sich ein paar Blüten ( oder auch ganz viele) bis zum 24.12.  öffnen werden.


Kennt ihr den Tischläufer noch? Den habe ich vories Jahr genäht. Wer es nicht mehr oder auch noch nicht weiß, hier--> könnt ihr es gern noch einmal nachlesen. 

Habt alle eine friedliche und nicht zu stressige Adventszeit.


Sonntag, 3. Dezember 2017

1. Advent ...



Ein bisschen mehr Güte
und weniger Neid -
Ein bisschen mehr Liebe
und weniger Hass -
Ein bisschen mehr Wahrheit,
das wäre was - 
Statt soviel Unrast,
ein bisschen mehr Ruh -
Statt immer nur ich,
ein bisschen mehr Du - 
Statt Angst und Hemmungen,
ein bisschen mehr Mut
und Kraft zum Handeln, das wäre gut.


Dienstag, 28. November 2017

Hexagon-Kaleidoskop

Am Samstag gab es einen virtuellen Gruppennähtag im Patchwork- und Quiltforum, bei dem ich mitgemacht habe. Thema war:  "Hexagons-Kaleidoskop" von Hand nähen mit "Mambo-Tanz". Hee - Mambo-Tanz ... beim Nähen???
Vorsichtig habe ich mal nachgefragt, aber keine hat mich aufgeklärt. Sie haben mich sozusagen voll ins offene Messer laufen lassen (doll lach). 

OK, daß mit dem Mambo-Tanz habe ich dann, als es los ging, ganz schnell begriffen. Wir hatten jede ein großes Stück Stoff, aus dem wir dann Ausschnitte für das Kaleidoskop in Form von Dreiecken (60°) ausschneiden mußten. Immer schön 6 genau gleiche Dreiecke. Wie ein Tanzbär bin ich um den Zuschneidetisch gehüpft um den richtigen Ausschnitt mit Hilfe von 2 Spiegeln (Mirror Spiegel) rauszupicken und dann auch noch auszuschneiden. Ganz schnell hatte ich den Bogen raus, wie ich am stoffsparensten meine Dreiecke herausholen konnte.

Das war mein Ausgangsstoff:


 Die ersten 5 Hexagon-Kaleidos sind geschafft. :-))






Die nächsten 5 Hexagon-Kaleidoskope liegen im Zuschnitt schon bereit und warten auf das Zusammennähen. Laßt euch einfach mal überraschen, was von Zeit zu Zeit für schöne Hexagons da herauskommen werden.
Irgendwie bin ich im Moment gänzlich vom Maschinen-Nähen weggekommen und ich muß gestehen, daß Handnähen hat so was meditatives an sich - richtig schön und gemütlich und genau das richtige für dieses Auf- und Abwetter und die düstere Jahreszeit.

http://emsscrapbag.blogspot.de/2017/11/moving-it-forward_27.html http://lovelaughquilt.blogspot.de/2017/11/monday-making_26.html http://quiltsmyway.blogspot.de/2017/11/quilters-monday-linky-party-59.html