Dienstag, 30. Juni 2015

Ruck-zuck Tischdecke

Damit meine Nähmaschine nicht einrostet habe ich heute eine "Ruck-zuck-Tischdecke" für euch genäht. Ihr denkt die ist schwer - absolut nicht, einfach nur gerade Nähte und so richtig was zum Üben ;-). Die Größe kann je nach Tischplatte genommen werden. Schaut doch nicht schlecht aus, oder?


Aber der Reihe nach:

Ihr braucht 2 verschiedene Stoffstücke und zwar in der Länge und Breite wie die Tischdecke/-läufer werden soll.
In meinem Fall habe ich für den karierten Stoff das Maß 67 x 27 cm genommen und für den Rückseitenstoff (hier blau) 67 x 44 cm. Die gößere Breite ergibt einen blauen Rand von je 3,5 cm.


Die beiden Stoffe rechts auf rechts legen und die langen Seiten (weißer Pfeil) zusammennähen ...


... wenden, der karierte Stoff liegt schön mittig zwischen den blauen Streifen und bügeln.

Jetzt den Schlauch auf die Hälfte zusammenlegen und die Seiten jeweils rechts und links (weißer Pfeil ) zusammennähen.


Den Stoff wieder auseinander klappen und die zusammengenähten Zipfel auf den karierten Stoff umklappen .....


... die Naht zu einer Seite legen, bügeln und jeweils am Pfeil einmal entlangsteppen.


Und schon ist die neue Tischdecke/-läufer auch schon fertig und kann aufgelegt werden.


War doch nicht schwer - oder?

http://www.creadienstag.de/2015/06/182-podcast-ii.html



1 Kommentar:

  1. Wenn ich nach Deiner sehr gut verständlichen Anleitung gehe, liebe Barbara, dann geht das wirklich ruck-zuck. Vor ein paar Jahren hätte ich sofort meine Nähmaschine rausgeholt .... es war einmal, schade.
    Deine Tischdecke gefällt mir sehr gut.
    Herzliche Grüße von Reni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar und das Du Dir die Zeit dazu genommen hast.
Ganz liebe Grüße
Barbara