Montag, 5. März 2018

Passacaglia-Quilt - Neues Stöffchen

 Vor 2 Wochen war ich in Anne's Patchworkshop stöbern gegangen, ist immer eine außerordentlich geldbeutelgefährdende Angelegenheit. Und wie durch Zufall bin ich dann u.a. auf einen Stoff gestoßen, der sich mir für den Passacaglia regelrecht aufgezwungen hat. (lach)
Kaum war er bei mir angekommen hab ich gleich nachgeschaut, welche Teile mir für eine Rosette aus diesem Stoff besonders gut gefallen. Diese gezielten Ausschnitte aus einem Stoff nennt man auch "Fussy Cutting" (den Fachausdruck habe ich auch wieder dazugelernt). An manchen Übergängen stimmt es noch nicht ganz, aber ich bin ja auch immer noch am dazulernen. ;-)) Das ist übrigns das schöne am Handarbeiten, Frau stößt immer wieder an neue Techniken. So bleiben die kleinen grauen Zellen auch fit, sogenanntes "Gehirnjogging" (lach).


Damit auch mal Nicht-Patchworkerinnen verstehen was mit "Fussing Cutting" gemeint ist: Gezielt und exakt die gleichen Stoffmuster aus einem Stück Stoff ausschneiden. Dafür habe ich mir aus einer festen Plastikfolie Schablonen mit einer Nahtzugabe angefertigt, so wie diese hier:


Mit dieser Schablone kann ich mir dann ganz genau die Stoffteile, die mir gefallen, mit einem Kreisestift anzeichnen und exakt ausschneiden.


So wie hier die Schablone auf dem Stoff liegt muß man das so oft wiederholen wie man Teile braucht. In meinem Fall waren es 10 Stück für den größeren Kreis in der Rosette.


Mein Stoff hat dann zwar etliche Löcher, wie ihr seht, aber es läßt sich immer noch etwas aus dem Rest anfertigen. Bin schon kräftig am überlegen, wie die nächste Rosette aussehen kann.
  
http://moderncolognequilter.blogspot.de/2018/03/modern-patch-monday-dreieckspielerei.html http://lovelaughquilt.blogspot.de/2018/03/monday-making.html




Kommentare:

Nana hat gesagt…

Das tut vielen weh, wenn sie solch einen Stoff sehen. Ich kann sowas auch.

Nana

Patchlys-Marina hat gesagt…

Hallo Barbara.
Ich liebe Fussy Cutting und habe es für meinen Millefiori auch gemacht...aber auch ich habe immer geschaut, dass ich noch was aus dem Reststoff rauskriege für eine andere Rosette. Sonst reut mich der Stoff dann auch.
Deine Rosette sieht ganz toll aus!
Liäbs Grüessli
Marina

teilzeitbäuerin hat gesagt…

Toller Stoff. Das mit dem Fussy Cutting habe ich schon mal angedacht - aber da hat der Sparefroh in mir gesiegt und ich habe mich auf eine Schmalspurvariante für mich geeignet - bei meinem Muster - hatte nur jedes zweite Teil ein Emblem und das Teil dazwischen ein anderes. War auch eine nette Wirkung.

Steffi hat gesagt…

Oh ja, der Passacaglia ist ein wahrer Stofffresser, aber auch ein traumhaft schöner Quilt. Dein Passacaglia gefällt mir schon jetzt sehr gut!. Viel Spaß beim nadeln und
Liebe Grüße
Steffi