Sonntag, 5. Juli 2020

Mugrug zum Latte Macchiato

Hallo ihr Lieben.

Schon lange hatte ich den Wunsch ein richtig passendes Tassen-Mugrug für meinen heißgeliebten und von mir viel getrunkenen Latte Macchiato zu nähen. Dieses Wochenende hat es geklappt.

Schon länger verweilte im Stoffschrank ein kleines Stück Patchworkstoff, daß mir dafür richtig geeignet schien. Mir fehlte nur die zündende Idee. Gestern Morgen kam sie dann. Lust zum Maschinenähen hatte ich nicht besonders, ich wollte lieseln. Also schöne Stücke aussuchen, ausschneiden und von Hand zusammennähen und alles sollte die Farben des Latte Macchiatos haben.

So sieht nun man gelieseltes "Latte Macchioato-Murug" aus, paßt perfekt dazu.


Selbst den kleinen braun/creme Streifen konnte ich für das Binding herauspicken. Wobei, ich muß ehrlich gestehen, es ist kein doppeltes sondern nur ein einfaches Binding. Auf der Rückseite habe ich es dann ein klein wenig eingeschlagen. Ist aber nicht schlimm für mich.


Sieht doch richtig edel aus, oder?  Jetzt seht ihr auch, warum ich die 2 Kaffebohnen solo in den Rauten ausgesucht hab.


Und das war das Stück Stoff (50 x 70 cm)


Danke für euer Reinschauen in meinem Blog.



Kommentare:

Roswitha hat gesagt…

Liebe Barbara, der MugRug ist einfach perfekt! Er ist "aus einem Guss". Und wie immer hast du auf jedes Detail geachtet. Das Binding ist eins davon.
Ich wünsche dir viel (Augen-)Genuss beim nächsten Latte Macchioato!

Valomea hat gesagt…

Wow! Ist das schön geworden!
Aber um den Stoff täte es mir irgendwie dann doch leid... ;-)
LG
Elke

Frédérique hat gesagt…

Very cute, I love it! ♥️

Frau Mayer hat gesagt…

Servus liebe Bastelhexe, das Kaffee-Deckchen gefällt mir sehr gut.
Lg aus Wien