Montag, 14. Januar 2019

Vogelbild-Innenteil ist geschafft

Der schwierigste Teil von dem Vogelbild, daß innere Rechteck, ist geschafft! Ganz ehrlich, ich bin recht stolz auf mich und freu mich auch, daß ich das so prima hinbekommen habe. Als ich mir im Oktober diese Vorlage gekauft hatte (ich war sofort verliebt in das Bild) dacht ich so bei mir, wie willst Du diese filigranen Teile nur aufgenäht bekommen?
Ihr Lieben - es geht tatsächlich und es wird mit Sicherheit nicht das letzte Bild sein was ich mir von McKennaRyan zulegen, bzw. mit ihrer Vorgehensweise anfertigen werde. Diese Technik ist das perfekte Nähyoga, einfach deswegen, weil man mit Transparentgarn wirklich langsam arbeiten sollte. Genug erzählt, ihr wollt sicher Bilder sehen - et voilà ...


Zum besseren Ansehen noch ein paar größere Aufnahmen



Ich habe mich für ein schwungvolles aber dezentes Quiltingmuster im Innenteil entschieden. Kurven deswegen, weil Vögel so schön in der Luft tanzen können.
Die Größe des Wandbildes wird dann 21" x 38" werden.
Noch kein genaues Quiltingmuster habe ich für den Rand, da bin ich noch am tüfteln. Wird sich aber bestimmt in den nächsten Tagen klären.

https://lovelaughquilt.blogspot.com/2019/01/monday-making_13.html



1 Kommentar:

Carola Kunde hat gesagt…

Hallo Barbara, da ist dir ein wunderschönes Bild gelungen. Hut ab für die filigrane Arbeit.
Gruß Carola